Mehr in unserem aktuellen Heft  

Thule RoundTrip Bike Duffle im Test: Die Reisetasche für Radfahrer

Reisetasche für Radfahrer: Organisationstalent par excellence!

Thule RoundTrip Bike Duffle im Test: Die Reisetasche für Radfahrer

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. Etwa, dass man in großen Taschen oder Koffern immer auf der Suche nach irgendetwas ist! Das nervt, dachten sich auch die Entwickler bei Thule und haben mit der neuen Reisetasche für Radfahrer allerhand richtig gemacht. Die Thule RoundTrip Bike Duffle im Test.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Von außen betrachtet wirkt die Thule RoundTrip Bike Duffle dabei erstmal gar nicht so viel anders als andere Reisetaschen. Einzig die etwas rundere Form hebt sich optisch angenehm von manchem Vierkantklotz ab. Die Designer haben sich hier auch gut einbringen können: Klare Linien, oft in Verlängerung der Reißverschlüsse und die ganze Form an sich hat schon viel mit manchem Kfz-Design gemeinsam und hebt die Wertigkeit auf jeden Fall auf ein sehr hohes Niveau!

Klarheit durch Überblick

Die große Stärke der Tasche wird erst beim Öffnen sichtbar. Die klare Aufteilung des voluminösen Platzangebotes von 55 Litern kann sich absolut sehen lassen. Das große Hauptfach wird durch einen pfiffigen, per Druckknöpfe auch herausnehmbaren Teiler in 23 kleinere Fächer erweitert. Somit lassen sich alle Bekleidungsstücke sauber sortiert unterbringen. Beim Transport bleibt dann aus, dass sie sich ähnlich wie in der Waschtrommel untereinander zu einem einzigen, großen Bündel ineinander verschlingen.

Ein großes Innenfach ist für Helme reserviert. Hier finden auch moderne MTB-Helme mit großem Visier ihren Platz. Ein weiteres, gepolstertes und mit weicher Oberfläche ausgestattetes Fach nimmt die Radbrille auf. Im Taschendeckel ist ein großes Nasswäschefach integriert, das mit Tarpaulin ausgekleidet ist. Das erleichtert eine spätere Reinigung und hält unangenehme Gerüche vom übrigen Innenleben der Tasche fern.

ElektroRad 3/2020, Banner, Ausgabe

Jetzt die ElektroRad-Ausgabe 3/2020 bestellen!

Im Außenbereich der Bike Duffle finden sich dann drei weitere Taschen: Eine große Tasche am Ende nimmt alle Arten von Radschuhen auf. Selbst Winterschuhe mit hohem Schaft finden hier ihren Platz. Im vorderen Bereich befindet sich eine kleine Reißverschlusstasche für eine Geldbörse, einen Schlüssel oder das GPS-Gerät. Das Highlight ist aber die große, per Reißverschluss zu öffnende Fronttasche. Hier gibt es drei große Netzfächer und eine Vielzahl an variabel zu nutzenden Gummibändern. Darin lassen sich klar strukturiert Werkzeug, Pflegemittel, Nahrung oder digitale Gadgets sicher verstauen.

Das Einsatzgebiet der Thule RoundTrip Bike Duffle

Die Thule RoundTrip Bike Duffle eignet sich hervorragend für alle, die viel und regelmäßig unterwegs sind oder einfach nur ihr Radzubehör sauber strukturiert in einer Tasche unterbringen wollen. Das Volumen von 55 Litern bietet dazu richtig viel Platz für die komplette Ausstattung. Und über drei stabile Haltegriffe ist die Tasche variabel tragbar. Der diagonal angebrachte Tragegurt ist im Schulterbereich komfortabel gepolstert und variabel einstellbar. So stabilisiert er die Tasche beim Tragen zu Fuß oder auf dem Rad.

Garantie und Reparaturservice

Einen hohen Mehrwert bietet die sogenannte „Thule Extended Garantie“. Über den normalen Garantiezeitraum von zwei Jahren erweitert Thule bei Online-Registrierung des Produkts die Garantie auf ganze fünf Jahre. Das zeugt von Vertrauen in die eigenen Produkte.

Weiterhin bietet Thule einen Reparaturservice. Geht etwa ein Reißverschluss kaputt, kann die Tasche über den Händler bei Thule zur Reparatur eingesendet werden. Soweit möglich, wird das Produkt dann von Thule repariert und die Kosten dafür verrechnet. Uns gefällt die Idee, da ein Produkt so weiterverwendet werden kann, bei einem kleinen Defekt nicht gleich eine neue Tasche fällig ist und somit am Ende auch Ressourcen geschont werden.

Thule RoundTrip Bike Duffle: Unser Fazit

Thule hat bei der RoundTrip Bike Duffle ganze Arbeit geleistet. Hohe Qualität, pfiffige Details und die hervorragende Innenaufteilung sorgen für Struktur und Klarheit. Hier findet man zu jeder Zeit, was man sucht. Der Preis von 119,95 Euro geht für die gebotene Leistung absolut in Ordnung.

Und sollte wirklich ein Problem oder Defekt auftreten, verhelfen eine faire Garantie und ein Reparaturservice zur Weiternutzung. Eine großartige Vorstellung!

Auf der Suche nach normalen Packtaschen fürs Rad? In der aktiv Radfahren 4/2020 haben wir solche getestet!

Weitere Details der Reisetasche

Wie eine normale Reisetasche wirkt die Bike Duffle von außen. Aber die Innenansicht zeigt die Stärke der Tasche ...

Unzählige Fächer, egal wo man hinsieht: Alles ist schön sauber strukturiert und sofort erkennbar.

In der Außentasche finden die Tourenwerkstatt, Schmier- und Pflegemittel, Verpflegung und Elektrogadgets strukturiert und sicher ihren Platz.

Übersicht aller technischen Daten:

  • Preis: 119,95 Euro
  • Volumen: 55 L
  • Gewicht: 1290 Gramm (leer)
  • Maße: 67x36x30 cm (BxTxH)
  • Außenfächer: 3
  • Innenfächer: 24
  • Farben: schwarz, grau
  • Material: Bluesign 600D Polyester
  • Verschluss: Reißverschluss
  • Tragen: Schulter-Trageriemen, 3 Trageschlaufen
  • Reparaturservice: über Thule Händler
  • Garantie: 2 Jahre, 5 Jahre Thule Extended Garantie

Zu Thule:

Die aus Schweden stammende Firma Thule wurde im Jahr 1942 gegründet. Im Fahrradbereich hat man sich hauptsächlich einen Namen über Dach-, Heckträger und Kinderanhänger gemacht. Aber Thule kann noch viel mehr: Ob Reisemobil- oder Caravanprodukte, Dachboxen oder -träger für diverse andere Sportarten und Einsätze entwickelt und produziert Thule mittlerweile auch Reise-, Gepäcktaschen sowie Rucksäcke für verschiedene Einsatzbereiche. Und sogar Dachzelte sind mittlerweile im Programm. Dabei achten die Schweden immer auf höchste Qualität, hohe Benutzerfreundlichkeit und guten Service. Hier gibts noch mehr Infos!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram