Mehr in unserem aktuellen Heft  
Das Pegasus Opero E im Test

Test: Pegasus Solero E – Ein Genussrad für die Stadt

Feiner Stadtbegleiter

Test: Pegasus Solero E – Ein Genussrad für die Stadt

Ebenfalls im 2012er Cityrad-Test der ElektroRad: Das Pegasus Solero E. Es bietet enorm viel Sicherheit und ist deshalb perfekt für Einsteiger und ältere Menschen geeignet.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Pegasus Solero E ist optimal auf Stadt- und Genuss-Radler zugeschnitten. Es kombiniert einen tiefen Rahmen für bequemes Aus- und Einsteigen mit einem nicht zu starken Frontantrieb, dessen Akku schwerpunktgünstig in Radmitte sitzt (einfach ein- und ausklappbar, sogar mit Außenladebuchse!). Das Rad bietet auch dem ungeübten E-Radler eine hohe Sicherheit, da es über eine Rücktrittbremse und zwei Felgenbremsen verfügt. Dazu gibt es nützliches Stadt-Zubehör wie wartungsarme Nabenschaltung, hohen Lenker (Verkehrsübersicht), lange Radschützer (trockene Schuhe). Für den Komfort sorgen Federgabel, Gelsattel, ergonomische Griffe, Lichtanlage (mit Seitenläufer-Dynamo) mit Standlicht hinten und vorn(!). Gutes Detail: Reifen mit Pannenschutz. Das Rad bietet auch eine Schiebehilfe per Knopfdruck.

Angenehmes Fahren

Schon der Einstieg macht Freude. Mit einer Kurbelumdrehung startet der Motor und kann durch leichtes Mitkurbeln ordentlich unterstützen – ohne Krafteinsatz! Wer sportiv mittritt, spart Energie und gewinnt Zusatzkilometer. Insgesamt verläuft die Kraftzugabe spürbar ohne bullig zu sein – Fahrgenuss pur. Das Solero E rollt souverän ohne Nervosität, ist bequem und solide, auch wenn bei höherem Tempo – bedingt durch die Bauweise – sich der Steuerrohrbereich weich präsentiert. Die 7 Gänge reichen sogar für Ausflüge. Die dreifach Bremsanlage verzögert gemeinsam sicher.

Fazit

Schönes, solides Einsteigerrad für die Stadt, das täglich viel Freude macht! Preis-Leistung-Tipp!

  • + aufgeräumte Optik
  • + zuverlässiger Frontmotor. Bremsanlage (u. a. Rücktrittbremse)
  • + solide, nichts klappert; Stadt-Ausstattung
  • – fehlende Steifigkeit bei hohem Tempo
  • – Gewicht; kurzes Schutzblech vorn

„Für Ältere gut“

„Das Solero macht auch dem Geldbeutel Freude. Die weiche Motorunterstützung gefällt gerade älteren Nutzern und Elektrorad-Einsteigern sehr gut.“
Alexandra K., aktive Fahrradfahrerin

Schlagworte
envelope facebook social link instagram