Mehr in unserem aktuellen Heft  

Supernova: Brems- und Fernlicht für Pedelecs

Perfekte Sicht nach vorn, Sicherheit nach hinten

Supernova: Brems- und Fernlicht für Pedelecs

Fernlicht für S-Pedelecs, Bremslicht für den "klassischen" Elektroradler: Supernova generiert sich derzeit als Innovations-Motor der Beleuchtungssparte. Seit Sommer 2017 ist Fernlicht für Fahrräder und E-Bikes erlaubt. Die Schwaben aus Gundelfingen haben eins für die schnelle Pedelec-Klasse entwickelt. Als erstes Unternehmen überhaupt haben sie zudem die Zulassung für ein Bremslicht in der 25-er-Klasse erreicht.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Hell und heller: Die innovativen Entwickler um Supernova-Chef Marcus Wallmeyer machen es möglich: Das Fernlicht für Schnelle E-Bikes! Das M99 Mini Pro-45 ist die konsequente Weiterentwicklung der Mini Pro-25. Seit Sommer 2017 ist Fernlicht an Fahrrädern und E-Bikes erstmals offiziell erlaubt. Diese Reform der StVZO erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr enorm, gerade auch auf längeren Strecken.

Supernova-Fernlicht strahlt mit 1400 Lumen

Supernova hatte mit dem ersten Fernlicht nicht lange auf sich warten lassen und stellte im vergangenen Jahr den M99 Mini-Pro-25 vor. Und nun gibt es auch ein Modell für S-Pedelecs: Mit 1400 Lumen (Lichtstrom = gesamte Lichtleistung, die eine Lichtquelle abstrahlt) und 280 Lux (Beleuchtungsstärke auf einer Fläche) entspricht der Mini-Pro 45 der hellstmöglichen Zulassungskategorie, welche für S-Pedelecs sowie Motorräder gültig ist.

 

Beeindruckende Strahlkraft: Das neue Fernlicht für S-Pedelecs von Supernova.

Das Fernlicht strahlt über eine beeindruckende Entfernung von 300 Metern und kann per Taster am Lenker zu- und wieder abgeschaltet werden. Im Abblendmodus werfen die beiden Scheinwerfer Pro 45 und Pro 25 einen breiten Lichtteppich auf die Straße. Mit ihrem salzwasserfest eloxierten und kompakten Gehäuse aus Aluminium sind die Strahler extrem robust.
Der Mini Pro-25 kostet 299 Euro, der Mini Pro-45 wird für 349 Euro erhältlich sein. Ab Oktober 2018 gibt es das neue Modell im Handel. Guter Service: Beide Scheinwerfer haben drei Jahre Garantie.

Weltweit erstes zugelassenes Bremslicht für E-Bikes

Supernova stellt mit dem M99 Tail Light 25 das weltweit erste zugelassene Bremslicht für E-Bikes bis 25 km/h vor. Dies eröffnet neue Dimensionen der Sicherheit nach hinten, die einen Unterschied machen.
Beeindruckende Sicherheit nach hinten: Mit 85 Candela ist das Bremslicht um ein sechsfaches heller als das hellste zugelassene Rücklicht auf dem Markt. Drei klare und zwei rote LEDs sorgen für eine 250°-Ausleuchtung, die selbst bei Tageslicht über 900 Meter weit sichtbar ist. Clever gemacht: Bereits durch leichtes Antippen des Bremshebels wird das Licht ausgelöst, sodass der Verkehr hinter dem Pedelec schon im Voraus über den Bremsvorgang informiert wird.
Das schlanke Aluminiumgehäuse ist salzwasserfest und äußerst beständig. Durch die smarte Anbindung der LEDs am Gehäuse werden diese effizient gekühlt, was ihre extreme Helligkeit ermöglicht.

Supernova sorgt für mehr Sicherheit: Das weltweit erste Bremslicht für die 25-er Pedelec-Klasse.

Die Award-Jury der diesjährigen Eurobike war übrigens so begeistert von Funktionsweise und Design des M99 Trail Light 25, dass sie einen Eurobike Award 2018 vergab. Das M99 Trail Light 25 ist ab Oktober 2018 für 79 Euro erhältlich. Garantie: starke 5 Jahre.

Jetzt Prämie sichern!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram