Mehr in unserem aktuellen Heft  

Lesebrille für Radfahrer: HSE SportEyes Sprinter 2.3

Endlich alles sehen!

Lesebrille für Radfahrer: HSE SportEyes Sprinter 2.3

Viele Menschen brauchen eine Lesebrille. Fürs Radfahren sind dann besonders Sportbrillen praktisch, die am unteren Rand eine Nahsichtkorrektur bieten, so wie die Sprinter 2.3 von HSE SportEyes.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Beim Radfahren die Zahlen auf dem Tacho gut erkennen und beim Zwischenstopp die Fahrradkarte studieren? Vielen Menschen fällt das schwer, besonders bei zunehmendem Alter. Denn sie brauchen eine Lesebrille und müssen umständlich zwischen zwei Brillen wechseln. Abhilfe schaffen Kombinationsbrillen wie diese hier.

Lesebrille für Radfahrer

Die HSE Sprinter 3.2 hat eine integrierte Nahsichtkorrektur, die mit den Dioptrien von 1 bis 3 erhältlich ist. Gleichzeitig hat der Radfahrer eine komplett unverzerrte Sicht nach vorne – aber nur auf dem Stadt- oder Trekkingrad mit eher aufrechter Sitzposition. Wer mit dem Rennrad unterwegs ist, wird sich mit den verschiedenen Seh-Bereichen schwer tun.

Die Kunststoffscheiben verfügen über einen UV-Filter und eine Antibeschlagbeschichtung. Ihre extreme Biegung sorgt für perfekten Schutz und einen weiten Blickwinkel. Mit 24 Gramm ist die Brille außerdem ein echtes Leichtgewicht. Gibt’s übrigens auch mit getönten Scheiben. Preis: faire 39,95 Euro.

Mehr Informationen unter www.sporteyes.de

Schlagworte
envelope facebook social link instagram