Mehr in unserem aktuellen Heft  
Stromer ST1, Test, S-Pedelec, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung
Bewertung
Gut
Gewicht
31,3 kg
Preis
4590 Euro
Test

Stromer ST1: S-Pedelec im Test – Bewertung des E-Bikes

Stromer ST1: S-Pedelec im Test – Bewertung des E-Bikes

Stromer ST1: Einstiegs-Stromer

Das Stromer ST1 ist Stromers Einstieg in die S-Pedelec-Klasse. Das Modell muss sich dabei aber kaum vor dem ST3 und dem ST5 verstecken. Der Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
31,3 kg
PREIS
4590 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Stromer sind definitiv DIE S-Pedelec-Experten im Markt. Das Stromer ST1 bildet im Programm den Einstieg in deren S-Klasse ab. Abgespeckt ist hier aber wenig. Bremsanlage, Motor, Reifen – die Antriebs- und Verzögerungseinheit ist auf ähnlichem Niveau wie die deutlich teureren ST3 und ST5. Bei der Performance gehen die Oberwangener also keine Kompromisse ein. Den Motor hat Stromer im ST1 allerdings etwas gedrosselt.

Display und Software unterscheiden sich kaum von den Schwestermodellen. Verzichten müssen ST1-Fahrer aber auf Smartlock und GPS-Ortung. Weitere Details zur Unterscheidung: Stromer verbaut beim „Kleinen“ nicht den hauseigenen vollintegrierten Vorbau, sondern klassische Fahrradparts. Griffe, Sattel, Kurbel etc. liegen insgesamt etwa eine Stufe unter den „Großen“. Sie sind aber allesamt von hoher Qualität. „No Name“ gibt es bei Stromer nicht.

ElektroRad 2/2020, Banner, E-Bike-Test

103 E-Bikes im Test – jetzt die ElektroRad-Ausgaben 1/2020 und 2/2020 im Shop bestellen!

Heckmotor bleibt Referenz

Wenn auch die S-Pedelec-Mittelmotoren von Bosch und vor allem Brose enorme Sprünge nach vorn gemacht haben, bleibt der Heckmotor im S-Pedelec die Referenz. Selbst der gedrosselte Cycro-Drive II schiebt mühelos bis zur Unterstützungsschwelle von 45 km/h hinauf. Den Unterschied zur kraftvolleren Konfiguration im ST3 erkennen Fahrer erst am Berg: An steilen Anstiegen baut unser Motor etwas ab.

Klares Plus des Hecktrieblers: Er arbeitet absolut geräuschlos. Die Bremsen sind für ein 45-er passend dimensioniert. Sie packen kräftig zu, lassen sich gut dosieren. Stromer-typisch sitzt das Touch-Display auf dem Oberrohr und bietet viele Informationen. Der Blickwinkel ist bei flotter Fahrweise aber nicht optimal. Unterwegs macht das ST1 enorm viel Spaß. Der Motor spricht direkt an, die breiten 27,5“-Straßenreifen gleiten hervorragend über den Asphalt und machen unseren Stromer zudem sehr agil.

Detailaufnahmen des S-Pedelecs

Stromer ST1, Test, S-Pedelec, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

Stromer ST1, Test, S-Pedelec, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

Stromer ST1, Test, S-Pedelec, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

Stromer ST1, Test, S-Pedelec, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

 

Das Stromer ST1 in der Video-Vorstellung

Stromer ST1 im Test: Fazit

Das Stromer ST1 ist ein würdiger Einstieg in die S-Klasse. Das schnelle Schweizer ist wohl durchdacht, kraftvoll, sehr sicher und hochwertig.

Positiv: Kräftiger, laufruhiger und leiser Motor, vier Akku-Varianten, hochwertige Ausstattung

Negativ: Gewicht, Position des Displays, kein Fernlicht

Stromer ST1, Test, S-Pedelec, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

Stromer ST1 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Stromer ST1? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Stromer-Website.

Stromer ST1: Technische Details und Informationen

Reichweite Stadt 41 km
Reichweite Tour 43 km
Preis 4590 Euro
Rad-Gewicht 31,3 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 118,7 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 46, 51* cm; Trapez: 46 cm

* Testgröße

Ausstattung des Stromer ST1

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Starrgabel, Aluminium
Bremsen Hydr. Scheibenbremsen Stromer HD922 by Tektro
Schaltung Kettenschaltung, Stromer 9-Speed (Microshift)
Lichtanlage v.: Roxim Z4 Elite; h.: Roxim R3E
Bereifung Vee Tire TA754
Sonstiges Integrierte Wegfahrsperre

­Antrieb

Antriebskonzept Heckmotor, Stromer ­Cycro-Drive II
Akkukapazität 500 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2020: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
Verlosung: E-Bike im Wert von 3700 Euro gewinnen

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram