Mehr in unserem aktuellen Heft  
Scott Axis eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
26,4 kg
Preis
5199 Euro
Test

Scott Axis eRide Evo: E-Bike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Scott Axis eRide Evo: E-Bike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Scott Axis eRide Evo: Stadt, Land, Berg

Das Scott Axis eRide Evo ist ein E-Bike, das Alltag, Pendeln und Sport vereint – und mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis punktet. Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
26,4 kg
PREIS
5199 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Scott Axis eRide Evo der nächsten Generation kommt noch ein bisschen moderner, etwas stadtfeiner daher. Am Grundprinzip und Konzept dieses SUVs ändert das jedoch nichts: Ein voll alltagstauglich bestücktes, vollgefedertes Rad mit klarem Ursprung im Geländesport. 140 Millimeter Federweg vorne und 130 hinten zeugen ebenso davon, wie der flache Lenkwinkel. Als zentrale Antriebseinheit fungiert der schubstarke Bosch CX-Motor. Der Akku ist gänzlich unsichtbar im Unterrohr verstaut. Von unten schützen robuste Kunststoff-Verkleidungen vor Schmutz und Steinschlägen.

Ganz auffällig sind die durchweg hohe Verarbeitungsqualität sowie die insgesamt überzeugend hohe Ausstattung. Der Gepäckträger ist mit 15 Kilogramm eingeschränkt belastbar. Auch das ganze Rad hat eine reduzierte Traglast, die man bei 26 Kilogramm Eigenmasse schnell erreicht. Vorne könnte zudem das – sehr robuste – Schutzblech etwas länger sein.

ElektroRad 1/2021, Banner

Der große ElektroRad-Test 2021: 86 E-Bikes im Vergleichstest – jetzt in der ElektroRad 1/2021. Hier können Sie die Ausgabe als Printmagazin oder E-Paper bestellen.

Schubstark und sanft

Mit eher aufrechtem Oberkörper und breit aufgestellten Händen fühlt man sich direkt ganz sportlich. Ein leichter Tritt in die Pedale und das hohe Drehmoment des CX-Motors sorgt für einen kräftigen Start. Auf den kleinstolligen Reifen, die ein klarer Kompromiss an die Stadttauglichkeit sind, rollt das Rad elegant und leichtfüßig voran. Während die Reifen auf weicheren Böden eine eingeschränkte Traktion erzeugen, bringt das dreistufig vom Lenker aus einstellbare, komfortable Fahrwerk beste Voraussetzung für permanent dynamische Bodenhaftung.

Die breite XT-Kettenschaltung ist die richtige Partnerin für den Motor, wenn der an Steigungen seinen vollen Schub perfekt entfaltet. Für den Alltagsnutzen sind Schutzbleche und Gepäckträger notwendige Elemente. Der noble Scheinwerfer bringt Sicherheit und schneidet seine Lichtschneise breit und hell in die Dunkelheit.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Scott Axis eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Scott Axis eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Scott Axis eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Scott Axis eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Scott Axis eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Scott Axis eRide Evo im Test: Fazit

Alltag? Pendeln? Sport? Das Axis eRide Evo meistert alles. Man fühlt sich absolut kompetent dabei unterstützt, welliges Terrain sportlich kraftvoll zu erobern.

Positiv: Komfort, Fahrwerk und -bedienung, Schutzbleche, Ausstattung, Licht

Negativ: Eingeschränkte Zuladung insgesamt und beim Gepäckträger; Sattel; Radschützer; Ständer

Scott Axis eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Scott Axis eRide Evo im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Scott Axis eRide Evo? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Scott-Website.

Scott Axis eRide Evo: Technische Details und Informationen

Reichweite 99 km
Preis 5199 Euro
Rad-Gewicht 26,4 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 128,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: L*, XL

* Testgröße

Ausstattung des Scott Axis eRide Evo

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Rock Shox Recon Silver Air, 140 mm
Bremsen hydr. Bremsen, Shimano MT520, 203/203 mm
Schaltung Shimano Deore XT, Hebel: Shimano Deore, 12-Gang
Lichtanlage v: Supernova M99 mini Pure 25/ h: Supernova
Bereifung Schwalbe G-One Allround Performance,
57 mm, 29“
Sonstiges Dämpfer: X-Fusion Scott Nude Trunnion, Gepäckräger: Racktime, Schutzbleche: Wingee Fender

­Antrieb des Scott Axis eRide Evo

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch Performance CX, 85 Nm, Display: Bosch Kiox
Akkukapazität 625 Wh

Alles zum E-Bike-Test 2021

E-Bike-Test 2021: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2021: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2021: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2021: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
Gewinnspiel: E-Bike im Wert von 4000 Euro gewinnen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram