Mehr in unserem aktuellen Heft  
Schindelhauer Hannah, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
23,5 kg
Preis
4395 Euro
Test

Schindelhauer Hannah: E-Bike im Test – Kauftipp bei den Urbanbikes

Schindelhauer Hannah: E-Bike im Test – Kauftipp bei den Urbanbikes

Schindelhauer Hannah: Edel-Gleiter

Das Schindelhauer Hannah überzeugt mit einem Mix aus Souveränität und Agilität – und ist für die ElektroRad-Redaktion ein Kauftipp bei den Urbanbikes. Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
23,5 kg
PREIS
4395 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Schindelhauer, Bikemanufaktur aus Berlin, beherrscht die Klaviatur aus edel, hilfreich, gut, exklusiv. Das Schindelhauer Hannah kommt mit einem hochglänzenden, fließend geformten Edel-Weiß-Rahmen daher, der Motor ist ebenso im Rahmen integriert wie der nach oben entnehmbare 500-Wh-Akku. In edlem Chrom zeigen sich Lenker, Sattelstütze, Freilauf-Schaltnabe. Aus Leder sind Sattel und Griffe (beide vom Kulthersteller Brooks). Reifen mit braunen Seitenflanken komplettieren den coolen Retro-Style. Schön und wertig: die Plattformpedale.

Ein Riemenantrieb ist bei Schindelhauer Standard. Die Berliner setzen auf Beständigkeit, sehen ihre E-Bikes als zeitlose Klassiker, an denen man lange Freude haben soll. Das Modell Hannah ist mit einem rahmenfesten Plattform-Träger ausgestattet, ein abknöpfbares Gurtband (variabel spannbar dank Knopf-Fixierungen) dient als Rammschutz. Am Heck können kaum sichtbare Trägerleisten Packtaschen tragen. Ein kleiner Supernova-Scheinwerfer sitzt auf dem Schutzblech/unter der Plattform, das Rücklicht mit drei Mini-LEDs steht für Innovation und modernes Design.

Der komplette Überblick in einem Test-Sammelwerk – 138 E-Bikes für 2020 im Test: Der E-Bike-Kaufberater von Radfahren.de – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Rollende Manufaktur-Qualität

Dank breiter Reifen, erstklassiger Geometrie und wertigem Fahrradbau rollt das Rad nicht nur durch die Stadt – es gleitet! Seine Abmischung aus Souveränität und Agilität begeistert. Die selbstgebaute Starrgabel gibt die Lenkimpulse direkt weiter, die Reaktionsfreudigkeit des Rades begeistert. Die Reifen rollen samtweich.

Die Sitzposition ist stimmig, das Cockpit ergonomisch perfekt. Der edle Ledersattel punktet mit Passform. Mit kultivierter Überlegenheit zieht der Bosch Active-Motor los, läuft stimmig, laufruhig, kultiviert. Die Bremsen agieren angenehm, sehr sicher, notfalls bissig. Das Nabengetriebe wechselt schnell die Gänge. Beim Rückschalten unter Last (an Anstiegen) braucht es allerdings kurze Kurbelentlastung.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Schindelhauer Hannah, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Schindelhauer Hannah, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Schindelhauer Hannah, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Schindelhauer Hannah, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

 

Schindelhauer Hannah im Test: Fazit

Das edle Schindelhauer Hannah begeistert. Sein Mix aus Souveränität und Agilität, Bremsen, Licht und Design machen täglich glücklich, lassen Passanten applaudieren.

Positiv: Design, Fahrperformance, langlebige Komponenten, sichere Bremsen, Premium-Ausstattung, Retro- und Wartungsarm-Konzept

Negativ: Nabengetriebe unter Last etwas hakelig

Schindelhauer Hannah, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Schindelhauer Hannah im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Schindelhauer Hannah? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Schindelhauer-Website.

Schindelhauer Hannah: Technische Details und Informationen

Reichweite R200: 66 km
Preis 4395 Euro
Rad-Gewicht 23,5 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 131,5 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 45, 49, 53  cm; Trapez: 46*, 48 cm

* Testgröße

Ausstattung des Schindelhauer Hannah

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Starrgabel Alu Schindelhauer, innen hohl (500 g)
Bremsen Formula Cura Scheibenbremsen, 160/160 mm
Schaltung Nabenschaltung Shimano Alfine 8-Gang
Lichtanlage Supernova. v.: Mini 2, h.: 3fach LED
Bereifung WTB Horizon, 28“, 47 mm
Sonstiges Riemenantrieb; 2 Träger, Herrenrahmen = Heinrich (gleiche Ausstattung)

­Antrieb

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch ­Active Plus
Akkukapazität 500 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Auszeichnungen beim Großen E-Bike-Test 2020: Preis-Leistung und Kauftipp
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2020: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
ElektroRad 3/2020: Das erwartet Sie in der dritten Test-Ausgabe

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram