Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad
Bewertung
Gut
Gewicht
24,4 kg
Preis
1899 Euro
Test

Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh: E-Bike im Test – Qualität und Preis

Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh: E-Bike im Test – Qualität und Preis

Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh: Spaßiger Cityflitzer

Das Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh überzeugt mit seinen Fahreigenschaften, Bremsen und einem starken Motor. Wie haben wir das E-Bike bewertet? Das lesen Sie hier in unserem Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
24,4 kg
PREIS
1899 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Weit nach unten gezogen ist der Alurahmen des Riverside in Wave-­Form, was Auf- und Abstieg erfreulich einfach gestaltet. Zentral im Rad platziert hat Direktvertreiber Decathlon (die Firma hinter der Marke Riverside) den Referenz-Antrieb für E-Citybikes, Boschs Active Line Plus. Gespeist wird das Aggregat mit dem im Gepäckträger eingeschobenen 400-Wh-Powerpack-Akku von Bosch. Dem hohen Komfortanspruch an ein E-Citybike trägt das bei Derby Cycle in Cloppenburg produzierte Riverside City Nexus 8 Rechnung: Mit der Komfort erzeugenden Post-Moderne-Federstütze und dem weit nach hinten gezogenen Lenker beispielsweise.

Den Antrieb komplettiert die Nexus-8-Gang-Nabenschaltung, die man im Handumdrehen komfortabel per Drehgriffschalter schalten kann. Informationen vom Bordcomputer, beispielsweise zur Akku-Restreichweite, liest der Pedaleur vom Bosch-Display ab.

Erfreulich sportlich

Hui, am Steuer des mit 24,4 Kilo recht leichten Riverside erlebt der Fahrer flotte Beschleunigung, die man angesichts der entspannt-komfortablen Anmutung des E-Flitzers so nicht erwartet hätte. Tatsächlich drängt das Rad dank des bereits im Eco-Modus gut schiebenden Bosch-Active-Plus-Motors, überschaubarem Gewicht und dezent sportlicher Sitzposition kräftig nach vorn. Gut so, ist der ausgeprägte Vortriebswillen doch entscheidend für den Fahrspaß beim City Nexus 8.

Weitere wichtige Zutat hierfür ist die hohe Agilität des Riverside, mittels der man in engen Gassen flink Richtungsänderungen vornimmt. Ruppiger Untergrund voraus? Diesem nimmt das Komfort-Ensemble, bestehend aus Suntour-Stahlfedergabel, Federsattelstütze sowie breitem Sattel den Schrecken. Zuverlässige, wenn auch nicht super schnelle Schaltmanöver gelingen mittels der Shimano-Nexus-Nabenschaltung, die im Stadt- und leichten Toureneinsatz locker ausreicht.

Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh: Detailaufnahmen des E-Bikes

Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad

 

Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad

 

Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad

 

Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad

 

Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad

 

Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad

 

Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh im Test: Fazit

Viel zum top Preis: Das Riverside bietet überzeugende Fahreigenschaften, starke Bremsen und den modernen schubstarken Active-Line-Plus-Motor von Bosch. Ein unkomplizierter Flitzer für Stadt und Umland.

Positiv: gutmütig-spaßiges Fahrverhalten; top Preis-Leistungsverhältnis

Negativ: kein Rahmenschloss, Optik des Gepäckträger-Akkus

Riverside City Nexus 8, Test, Fahrrad

Riverside City Nexus 8: Charakter und Fazit

Sie haben Interesse am Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh? Klicken Sie auf die Riverside-Website für weitere Informationen!

Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh: Technische Details und Informationen

Reichweite Stadt 45 km
Reichweite Tour 84 km
Preis 1899 Euro
Rad-Gewicht 24,4 kg (mit Pedalen)
Zuladung 106,0 kg
Rahmenarten und Größen Tiefeinsteiger: 45, 50, 55 cm

Ausstattung des Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel SR Suntour CR-8V, Federweg: 50 mm
Bremsen hydr. Felgenbr. Magura HS-11 & Rücktrittbremse
Schaltung Nabenschaltung Shimano Nexus, 8-Gang
Lichtanlage vorne/hinten: Axa Blue­line 30-E/Axa Blueline-E
Bereifung Schwalbe Citizen, 28“ x 1.6“
Sonstiges Selle-Bassano-Sattel, gefederte Sattelstütze, Ursus-Ständer

Antrieb des Riverside City Nexus 8 Active+ 400 Wh

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch ­Active Line Plus
Akkukapazität 400 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2019

ElektroRad-Test 2019: Diese 62 E-Bikes haben wir getestet!
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet!
ElektroRad 1/2019: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
Gewinnen Sie ein Scott E-Bike im Wert von 4000 Euro!
City/Urban-Bikes im Großen ElektroRad-Test

Schlagworte
envelope facebook social link instagram