Mehr in unserem aktuellen Heft  
Rennstahl 853 Gravel, Test, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
10,5 kg
Preis
3841 Euro
Test

Rennstahl 853 Gravel: Gravelbike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Rennstahl 853 Gravel: Gravelbike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Rennstahl 853 Gravel: Sportlicher Weg

Das Rennstahl 853 Gravel ist ein dynamisches, aber dennoch komfortables Gravelbike mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis. Wo liegen Stärken und Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
10,5 kg
PREIS
3841 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Rennstahl 853 Gravel ist als variabler Allrounder konzipiert mit dem selbstbewussten Untertitel „one bike for life“. Umgesetzt ist die Idee etwa mit reichlich Reifenfreiheit. So können neben 28er Laufrädern mit bis zu 40- Millimeter-Reifen auch 27,5-Zöller bis 50 Millimeter eingesetzt werden. Den Charakter kann man damit schon deutlich verschieben. Mit allen praktischen Ösen und Führungen für Schutzbleche (auch bei 50er Reifen), Hinterbauständer, Lichtkabel und Scheinwerfer, selbst in der speziell angefertigten Vollcarbon-Gabel, kann das Rad bis hin zum weltreisetauglichen Randonneur aufgerüstet werden.

Für einen Lowrider wäre aber die optionale Stahlgabel nötig. In unserem Fall ist der extrem hochwertige Stahlrahmen sportlich mit schlanken, etwas verloren wirkenden 28×35-Laufrädern mit leichtem Gravel-Profil bestückt. Die 1×11 Schaltung ist dagegen wieder etwas moderater, genau wie der leicht erhöhte Gravellenker mit ausgestellten Enden.

Die Faszination Gravel kompakt in einer Sonderausgabe: Gravelräder, Allwettertrikots und Offroad-Pedale im Test, dazu packende Reportagen – jetzt das Gravel Spezial des RennRad-Magazins bestellen!

Einfach vorwärts

Dieser Gelände-Renner erweist sich vom Fleck weg als super antrittsfreudig. Mit direkt durchgeleiteter Beinkraft geht es wuchtig nach vorne. Die spürbar harten Laufräder übersetzen alles kompromisslos. Auch die Stöße von unten. Zwischen Felge und Fahrer sitzt aber noch der stählerne Rohrsatz. Der dämpft ausreichend, um auch ruppigere Strecken nicht zu verfluchen. Dazu kommt, dass das Rad sehr stabil in der Hand liegt und sich punktgenau führen lässt.

Auch in dem etwas höheren Steuer mit erhabenem Lenker steckt eine gute Portion Komfort. Dank der langen Kettenstreben freut sich das Rad auch über ausdauernd gerade Strecken, egal ob auf Schotter oder Asphalt. Das leichtfüßige Tempopotenzial des schnellen Rades limitiert höchstens die moderate Übersetzung auf ein immer noch sehr zügiges Tourenniveau.

aktiv Radfahren 6/2020: Alle Inhalte der Ausgabe

Detailaufnahmen des Gravelrads

Rennstahl 853 Gravel, Test, Kaufberatung

Die sehr direkte Carbongabel mit allen Montageoptionen

Rennstahl 853 Gravel, Test, Kaufberatung

Das Schmiedeteil bringt Raum für Schaltung und Breitreifen

Rennstahl 853 Gravel im Test: Fazit

In dieser Konfiguration geht das Rad dynamisch nach vorne und vergisst den Komfort nicht. Der exzellente Rahmen wird in vielen Aufbauten glänzen.

Positiv: Rahmen, Verarbeitung, Steifigkeit-Komfort-Verhältnis. Vielseitigkeit, Ausstattung, Preis-Leistung, Zuladung.

Negativ: Eventuell ungenutzte Zuganschläge, leicht eingeschränkte Übersetzungsbandbreite

Rennstahl 853 Gravel, Test, Kaufberatung

Rennstahl 853 Gravel im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Rennstahl 853 Gravel? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Rennstahl-Website.

Rennstahl 853 Gravel: Technische Details und Informationen

Preis 3841 Euro
Rad-Gewicht 10,5 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 169,5 kg
Rahmenarten und Größen S – XXL, XL*

*Testgröße

Ausstattung des Rennstahl 853 Gravel

Rahmen Stahl, Reynolds 853
Gabel Rennstahl Gravel Carbon Race, 15 mm
Schaltung Shimano GRX, Hebel: Shimano GRX 1×11
Entfaltung 2,08 – 7,95 m
Laufrad Systemlaufrad Leeze, AC 35 Disc EVO WSTO, 21 Loch
Reifen Continental Terra Speed, 28″, 35 mm
Bremsen Hydr. Disc Shimano GRX, 160/160 mm, Flatmount
Cockpit Vorbau: Syntace F149, Lenker: Ergotec Randonneur ER-20, Lenkerband Selle San Marco
Sattelstütze Syntace P6
Sattel Ergon SRX3
Lichtanlage
Sonstiges Montageoption für ­Gepäckträger, Ständer, Schutzbleche und Licht

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram