Mehr in unserem aktuellen Heft  
Rennstahl 853 E-Gravel Steps, Test, Randonneur, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
22,6 kg
Preis
6789 Euro
Test

Rennstahl 853 E-Gravel Steps: E-Bike im Test – Bewertung des Reiserads

Rennstahl 853 E-Gravel Steps: E-Bike im Test – Bewertung des Reiserads

Rennstahl 853 E-Gravel Steps: Randonneur-Gravelvelo

Das Rennstahl 853 E-Gravel Steps ist eine Mischung aus einem klassischen Radonneur und einem modernen E-Gravelbike. Wir haben das Rad getestet.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
22,6 kg
PREIS
6789 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Falkenjagd-Rennstahl liefert Räder ausschließlich in feinem Stahl oder edlem Titan. Das neue Rennstahl 853 E-Gravel Steps fällt konzeptionell aus der konventionellen Sortierung in bestimmte Kategorien. Es ist ein Crossover-Modell: Ein bisschen E-Rennrad, auch als Gravelbike fürs Grobe geeignet, dank großzügigen Gepäckmitnahmemöglichkeiten ein Reiserad. Randonneur-Gravelvelo trifft’s irgendwie am besten.

Rahmen und Gabel des E-Gravel sind aus Reynolds-Stahl 853, ein sehr leichtes und extrem robustes Rohrmaterial. Brandaktuelle Komponenten: Die neue Shimano GRX Di2 Gravelgruppe schaltet elektr0nisch und verzögert mit Scheibenbremsen. Robuster Laufradsatz:  Tune-Naben mit Mavic-MTB-Felgen – leicht und tubeless-ready mit Schwalbe G-One Stollenreifen. Bewährt: Shimanos Gelände-Antrieb Steps E8000 für jedes Terrain, der mit dem linken Schaltgriff bedient wird!

ElektroRad 2/2020, Banner, E-Bike-Test

103 E-Bikes im Test – jetzt die ElektroRad-Ausgaben 1/2020 und 2/2020 im Shop bestellen!

Stark auf Schotter

Der erste Eindruck beim Aufsitzen: schön sportlich. Die Sitzposition ist deutlich gestreckt, der Sattel sportlich straff. Ebenfalls straff: das Fahrwerk. Das Rad liegt satt auf der Straße, besser aber auf dem Schotterweg. Denn da spielt es all seine Stärken aus. Griffige Reifen, der flexible Stahlrahmen und der dick gewickelte Randonneur-Lenker harmonieren auf ruppigerem Geläuf perfekt. Gleichzeitig bietet die Kombi so viel Komfort, dass lange Touren und Reisen eine wahre Wonne werden – wenn man’s sportlich mag.

Wie alle Rennstahl-Bikes bietet auch der Gravel-Randonneur mehr als übliche Zuladung. Taschen vorn und hinten lassen sich dabei sehr gut beherrschen. Damit sind auch steile Gebirgstrails kein Hindernis. Zumal der E8000 da seine volle Leistung ausspielt. Die XT-Scheibenbremsen lassen sich über die GRX-Bremsgriffe sehr gut dosieren. Die Bremsleistung ist selbst beladen top!

Detailaufnahmen des E-Bikes

Rennstahl 853 E-Gravel Steps, Test, Randonneur, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Rennstahl 853 E-Gravel Steps, Test, Randonneur, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Rennstahl 853 E-Gravel Steps, Test, Randonneur, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Rennstahl 853 E-Gravel Steps, Test, Randonneur, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Rennstahl 853 E-Gravel Steps, Test, Randonneur, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

 

Rennstahl 853 E-Gravel Steps im Test: Fazit

Das Rennstahl 853 E-Gravel Steps schlägt die Brücke vom klassischen Randonneur zum modernen E-Gravelbike. Beeindruckende Fahrleistungen auf Asphalt und Schotter inklusive.

Positiv: Robuste Komponenten, bewährter kräftiger Shimano-Antrieb, großzügige Gepäckunterbringung

Negativ: Nur ein Flaschenhalter, Glocke fehlt

Rennstahl 853 E-Gravel Steps, Test, Randonneur, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

Rennstahl 853 E-Gravel Steps im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Rennstahl 853 E-Gravel Steps? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Rennstahl-Website.

Rennstahl 853 E-Gravel Steps: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour >100 km
Reichweite Berg 25 km
Preis 6789 Euro
Rad-Gewicht 22,6 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 162,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 39,5; 45; 49,5*; 55; 58,5 cm

*Testgröße

Ausstattung des Rennstahl 853 E-Gravel Steps

Rahmenmaterial Starrrahmen Reynolds 853
Gabel Starrgabel Reynolds 853
Bremsen Hydraulische Scheibenbremsen Shimano GRX
Schaltung Kettenschaltung Shimano GRX Di2, 1×11 Gang
Lichtanlage SON Edellux II
Bereifung Schwalbe G-One Ultrabite 28“ x 2,0“
Sonstiges Hinterbauständer, Spritzschützer, Gepäckträger vorne und hinten

­Antrieb des Rennstahl 853 E-Gravel Steps

Antriebskonzept Mittelmotor Shimano Steps E8000
Akkukapazität 504 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2020: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
Verlosung: E-Bike im Wert von 3700 Euro gewinnen

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram