Mehr in unserem aktuellen Heft  
Raleigh Preston Premium, E-Bike, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Gut
Gewicht
25,9 kg
Preis
4199 Euro
Test

Raleigh Preston Premium: E-Trekkingrad im E-Bike-Test

Raleigh Preston Premium: E-Trekkingrad im E-Bike-Test

Raleigh Preston Premium: Sportlich komfortabel

Das Raleigh Preston Premium ist ein E-Trekkingrad, das vor allem mit seinem wartungsarmen Antrieb punktet. Wo liegen die Stärken und Schwächen? Das E-Bike im Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
25,9 kg
PREIS
4199 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Raleigh Preston Premium geht einen eleganten Mittelweg aus sportlicher Note und Komfort. Das E-Bike ist dabei voll alltagstauglich und wartungsarm. Die britischen Wurzeln des blauschwarzen ­E-Bikes zeigen sich vor allem beim pragmatisch-progressiven Design. British Understatement mit dem gewissen Etwas.

Raleigh vertreibt seine Räder von Cloppenburg aus über ein dichtes Händlernetz in Deutschland. So auch das Preston Premium, bei dem technisch vor allem der neue Shimano EP8-Motor ins Auge sticht. Er hat jüngst den ­E-MTB-Motor E8000 beerbt. Er bietet 85 Nm Drehmoment, ist dabei kompakter, leichter und soll auch leiser sein. Letzteres haben wir nicht am Prüfstand geckeckt. Der subjektive Eindruck: ähnlich laut. Die Kraftentfaltung jedenfalls beeindruckt. Einzig an der Unterstützungsschwelle wirkt der Motor nervös und etwas ruckelig. Sportliche Fahrer freut’s, werden sie so doch zum aktiven Pedalieren animiert.

E-Bike-Kaufberater 2021, Banner

Das Test-Sammelwerk: 162 E-Bikes für 2021 im Test – jetzt im Radfahren.de E-Bike-Kaufberater!

Gut einsehbares Display

Die Fahrleistungen sind sehr ordentlich. Die Federgabel arbeitet zuverlässig, vor allem bei stetigen Rucklern wie auf Kopfsteinpflaster. Dank variablem Vorbau findet jeder eine komfortable Sitzposition. Das Gesäß ruht nicht zu weich auf dem Ergon-Sattel. Der ist für Frauen optimiert, trägt aber problemlos auch Männer auf Tour. Hände greifen ermüdungsfreie Ergon-Griffe, die Bremshebel sind passend dimensioniert und einstellbar.

Die Bremse selbst passt gut zum Rad und seinen Eckdaten. Damit klappt die Verzögerung sicher und präzise. Mit ­Winterhandschuhen sind die Shimano-Tasten für die Motorunterstützung nicht ideal zu drücken, ohne oder mit dünnen Handschuhen aber läufts.

Das mittig über dem Vorbau angebrachte Display liegt gut im Blick, das Menü lässt sich intuitiv bedienen. Die helle Lichtanlage schließlich sorgt für Sicherheit.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Raleigh Preston Premium, E-Bike, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Raleigh Preston Premium, E-Bike, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Raleigh Preston Premium, E-Bike, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Raleigh Preston Premium, E-Bike, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

 

Raleigh Preston Premium im Test: Fazit

Das Raleigh Preston Premium punktet in allen Bereichen. Vor allem der wartungsarme Antrieb überzeugt. Geringes zulässiges Gesamtgewicht macht es weniger reisetauglich.

Positiv: Wartungsarmer Antrieb, helle Lichtanlage, variabler Vorbau, Gepäckträger mit Federklappe

Negativ: Etwas ruckeliger Motor an der Übersetzungsschwelle

Raleigh Preston Premium, E-Bike, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

Raleigh Preston Premium im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Raleigh Preston Premium? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Raleigh-Website.

Raleigh Preston Premium: Technische Details und Informationen

Reichweite 68 km
Preis 4199 Euro
Rad-Gewicht 25,9 kg (mit Pedalen)
zul. Gesamtgewicht 130,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 48, 53*, 58 cm; Trapez: 43, 48, 53 cm; Wave: 43, 48, 53, 58 cm

* Testgröße

Ausstattung des Raleigh Preston Premium

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel SR Suntour NEX E25, 50 mm
Bremsen hydr. Scheibenbremse, Shimano BR-T6000, 2 Kolben, 180/180 mm
Schaltung Nabenschaltung, Shimano Nexus Inter-5E, 5 Gänge
Lichtanlage v: Herrmans H-Black Pro / h: Herrmans H-Trace
Bereifung Schwalbe Marathon E-Plus Performance, 50-622
Sonstiges Riemenantrieb, variabler Vorbau, Gepäckträger mit Federklappe

­Antrieb des Raleigh Preston Premium

Antriebskonzept Mittelmotor, Shimano EP8, 85 Nm, Display: Shimano E6100
Akkukapazität 540 Wh

Alles zum E-Bike-Test 2021

E-Bike-Test 2021: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2021: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2021: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2021: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2021: Alle Themen der zweiten großen Test-Ausgabe
E-MTB-Test 2021: E-Mountainbikes im Vergleich
Gewinnspiel: E-Cargobike im Wert von 8370 Euro gewinnen
Gewinnspiel: E-Bike im Wert von 4000 Euro gewinnen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram