Mehr in unserem aktuellen Heft  
HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
24,3 kg
Preis
5498 Euro
Test

HNF Nicolai UD3 All-Terrain: E-Bike im Test – Antrieb, Ausstattung, Preis

HNF Nicolai UD3 All-Terrain: E-Bike im Test – Antrieb, Ausstattung, Preis

HNF Nicolai UD3 All-Terrain: Stressfrei auf Tour

Das HNF Nicolai UD3 All-Terrain ist ein Urban-Touren-Crossover. Wie stimmig sind die Komponenten? Wo liegen Stärken und Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
24,3 kg
PREIS
5498 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das HNF Nicolai UD3 All-Terrain ist ein Crossover. Es vereint sowohl Optik als auch Habitus eines Urban-Bikes mit der Lauffreude und dem Komfort eines klassischen Tourers. Der tiefe Einstieg ist ein zusätzliches praktisches Feature, das immer mehr nachgefragt wird. Denn die Rahmen – das zeigt das UD3 – sind inzwischen fast so steif wie bei Diamant-Rädern.

Voll auf Komfort setzt HNF auch bei der Lenker-Garnitur: ergonomische Griffe, leicht gekröpfter Lenker und ein mehrfach verstellbarer Vorbau sorgen dafür, dass jeder die richtige Griffposition findet. Die Hände ruhen auf Flossengriffen, die schnellem Ermüden vorbeugen. Das Gesäß ruht sanft auf einem Selle-Royal-Gelsattel. Mit weniger als 25 Kilogramm ist das Rad im Vergleich zum gesamten Testfeld relativ leicht. Leider beträgt das zulässige Gesamtgewicht nur 120 Kilogramm. Etwas gewichtigere Fahrer kommen da schnell an Grenzen.

ElektroRad 2/2020, Banner, E-Bike-Test

103 E-Bikes im Test – jetzt die ElektroRad-Ausgaben 1/2020 und 2/2020 im Shop bestellen!

Tadellose Automatik

Der Fahrer sitzt bequem aufrecht. Ohne Motorunterstützung lässt sich das Rad für ein Elektrorad leichtgängig und ohne spürbaren Widerstand bewegen. Das hat Bosch in der Motoren-Generation 4 sauber hinbekommen. Mit Motor schiebt der CX gewohnt souverän nach vorn. Die automatische Enviolo-Schaltung funktioniert tadellos. Eingestellt auf die gewünschte Trittfrequenz hält sie diese auch in welligem Terrain einwandfrei. Beim Anfahren insbesondere am Berg lässt sie eine deutlich höhere Trittfrequenz zu, nivelliert sich dann aber sekundenschnell in die gewählte Frequenz ein.

Das Fahrwerk des UD3 bügelt Bodenwellen prima weg, die Kombination aus Luftfedergabel und Plus-Reifen funktioniert. Maguras MT4-Scheibenbremsen sind überragend, verzögern sehr direkt, lassen sich gut dosieren. Supernovas Frontlicht ist nicht nur schick, sie leuchtet auch sehr hell.

Detailaufnahmen des E-Bikes

HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

HNF Nicolai UD3 All-Terrain im Test: Fazit

Das HNF Nicolai UD3 ist ein außergewöhnliches Urban-Touren-Crossover. Mit Schalt-Automatik und cleveren Komponenten punktet es ebenso wie mit seiner bemerkenswerten Optik.

Positiv: Steifer Wave-Rahmen, außergewöhnliche Optik, sehr komfortables Lenker-Setup

Negativ: Geringe Zuladung

HNF Nicolai UD3 All-Terrain, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

HNF Nicolai UD3 All-Terrain im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das HNF Nicolai UD3 All-Terrain? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website von HNF Nicolai.

HNF Nicolai UD3 All-Terrain: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour >100 km
Reichweite Berg 24 km
Preis 5498 Euro
Rad-Gewicht 24,3 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 96,0 kg
Rahmenarten und Größen Wave: 44, 48* cm

*Testgröße

Ausstattung des HNF Nicolai UD3 All-Terrain

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel SR Suntour Mobie25
Bremsen Hydraulische Scheibenbremsen, Magura MT4
Schaltung Nabenchaltung Enviolo Automatic
Lichtanlage Supernova Mini2
Bereifung Schwalbe Super Moto-X
Sonstiges Optionales Abus-Faltschloss

­Antrieb des HNF Nicolai UD3 All-Terrain

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch ­Performance Line CX
Akkukapazität 625 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2020: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
Verlosung: E-Bike im Wert von 3700 Euro gewinnen

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram