Mehr in unserem aktuellen Heft  
Flyer Uproc6 8.70, E-MTB, Fullsuspension, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
92 - Sehr gut
Gewicht
24,4 kg
Preis
8249 Euro
E-Bike-Test

Flyer Uproc6 8.70: E-MTB-Fullsuspension im ElektroRad-Test

Flyer Uproc6 8.70: E-MTB-Fullsuspension im ElektroRad-Test

Flyer Uproc6 8.70: Im Flow

Das Flyer Uproc6 8.70 ist ein High-Performance-Bike auf breiten Stollen für den Uphill und den Downhill. Das E-MTB-Fullsuspension im Test.
BEWERTUNG
92 - Sehr gut
GEWICHT
24,4 kg
PREIS
8249 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Der Schweizer E-Bike-Spezialist will mit dem Flyer Uproc6 8.70 eine Benchmark bei Enduro-E-MTBs setzen. Auf dem Papier gelingt das sehr gut: Fox-Enduro-Gabel, RockShox-Dämpfer, DT-Swiss-Laufräder, breite Maxxis-Stollenreifen im Mullet-Aufbau (also mit 29“-Reifen vorn und 27,5“-Reifen hinten), flacher Lenkwinkel, 78 cm breiter Lenker mit extrem kurzem Vorbau und recht kurze Kettenstreben sprechen eine eindeutige Sprache; hier will ein Bike schnell bergab.

Mit dem recht steilen Sitzwinkel, der lang ausziehbaren, absenkbaren Sattelstütze, kraftvollem Bosch-Motor gepaart mit der 12-Gang-Schaltung kann man vom Uproc6 auch feinsten Uphill-Spaß erwarten.

Auf eine Alltagsausstattung verzichtet Flyer. Zurecht, schließlich handelt es sich bei diesem Bike um einen reinrassigen Sportler. Also fallen auch die Kontaktpunkte wenig komfortabel aus. Bei Sattel, Griffen und Pedalen steht die Performance im Vordergrund.

Benchmark gesetzt

Die Sitzposition liegt mittig über dem Tretlager. Der Lenker liegt gut in der Hand, dank des kurzen Vorbaus steuert sich das Bike sehr direkt. Schon auf Asphalt lässt das Bike erahnen, was sich im Trail bewahrheitet. Lenkwinkel und 29-Zöller sorgen für viel Kontrolle in steilen Abfahrten, das kurze Heck für massig Agilität in engen Kurven. Der Maxxis-Reifenmix kommt auch in tiefem Matsch nicht an seine Grip-Grenzen, die 4-Kolben-Bremsanlage mit 2×203-mm-Scheiben ist in jeder Situation absolut Herr der Lage.

Die Integration des Bosch-Motors gelingt Flyer sehr gut. Auch die Geräuschentwicklung hält sich sehr in Grenzen. Der Motor ist kraftvoll und im E-MTB-Modus sehr direkt. Zusammen mit der knackigen Schaltung stellt sich schnell der berühmte Uphill-Flow ein. Insgesamt werden mit dem Uproc6 sowohl Auf- als auch Abfahrt zum echten Sportgenuss.

Der komplette Überblick in einem Sammelwerk – 120 E-Bikes für 2022, alle getestet und bewertet: Der Radfahren.de E-Bike-Kaufberater 2022 – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Detailaufnahmen des E-Bikes

Flyer Uproc6 8.70, E-MTB, Fullsuspension, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Flyer Uproc6 8.70, E-MTB, Fullsuspension, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Flyer Uproc6 8.70, E-MTB, Fullsuspension, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Flyer Uproc6 8.70, E-MTB, Fullsuspension, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Flyer Uproc6 8.70, E-MTB, Fullsuspension, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Flyer Uproc6 8.70 im Test: Fazit

Flyer erreicht seine Ansprüche, mit dem Uproc6 ein High-Performance-Bike auf seine breiten Stollen zu stellen. Im Uphill wie im Downhill macht das Bike enorm viel Spaß.

Positiv: Federelemente, Geometrie, Antrieb, Reifen, Bremse

Negativ: Sehr tief angebrachte Ladebuchse

Flyer Uproc6 8.70, E-MTB, Fullsuspension, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Flyer Uproc6 8.70 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Flyer Uproc6 8.70? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Flyer-Website.

Technische Details und Informationen

Preis 8249 Euro
Rad-Gewicht 24,4 kg
Zul. Gesamtgewicht 140 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 39,5 (S)*, 41,5 (M), 45 (L), 48,5 (XL) cm

* Testgröße

Ausstattung des Flyer Uproc6 8.70

Rahmen Carbon
Gabel Fox 38 Float Performance 170mm travel / RockShox-Deluxe-Dämpfer
Bremsen hydr. Scheibenbremsen Shimano XT, 203/203 mm
Schaltung Kettenschaltung, Shimano XT, 12 Gänge
Lichtanlage
Bereifung v: Maxxis Assegai 63-622/ h: Maxxis Minion DHF ­63-584
Sonstiges 4-Kolben-Bremsen, absenkbare Sattelstütze, Mullet-Aufbau

­Antrieb des Flyer Uproc6 8.70

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch Performance Line CX, 85 Nm, Display: Bosch Kiox
Akkukapazität 625 Wh
Reichweite 99 km

Alles zum E-Bike-Test 2022

E-Bike-Test 2022: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2022: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2022: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2022: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2022: Alle Themen der zweiten großen Test-Ausgabe
E-Bike-Kaufberater 2022: 120 E-Bikes im Test – das große Sammelwerk
Verlosung: Gewinnen Sie ein Kreidler-E-Bike im Wert von 3900 Euro

Schlagworte
envelope facebook social link instagram