Mehr in unserem aktuellen Heft  
Fischer Viator 6.0i, E-Bike-Test, Test, E-Bike, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
25,6 kg
Preis
2199 Euro
Test

Fischer Viator 6.0i Damen: E-Bike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Fischer Viator 6.0i Damen: E-Bike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Fischer Viator 6.0i: Touren- und Sportrad

Das Fischer Viator 6.0i überzeugt mit einem starken Motor, den Fahreigenschaften, der Sitzposition – und einem stimmigen Preis. Das E-Bike im Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
25,6 kg
PREIS
2199 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Kann man ein gutes E-Tourenrad auch günstig bauen? Diesen Ansatz verfolgt Fahrradhersteller Fischer. Mit dem Fischer Viator 6.0i haben die Pfälzer ein Tourenrad im preiswerten mittleren Pedelec-Segment am Start. Beim Rahmen verbaut Fischer die bewährte Aluminium-Konstruktion, entweder in Diamantform oder – wie unser Testrad – als Trapezrahmen.

Zur Komplettierung des Rahmensets ergänzt Fischer den Rahmen mit einer luftgedämpften RockShox Paragon-Federgabel – in dieser Preisklasse eher selten. Auch beim Antriebssystem wird geklotzt und nicht gekleckert: Der auch in hochwertigen E-Mountainbikes verbaute Brose Drive S Mittelmotor gibt beim Viator Schub!

Den Akku haben die Pfälzer schön im Rahmen integriert, mit 504 Wh ist für ordentliche Schleifen genug Kapazität vorhanden. Shimano Scheibenbremsen und wertige Ergotec-Komponenten vervollständigen die Ausstattung des Viator.

Der komplette Überblick in einem Test-Sammelwerk – 138 E-Bikes für 2020 im Test: Der E-Bike-Kaufberater von Radfahren.de – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Sportlich & agil

Bereits auf den ersten unterstützungsfreien Kilometern überzeugt der Brose Drive S trotz selektiven Streckenprofils mit einem leichten Freilauf. Das Viator lässt sich locker pedalieren, die Spreizung der Übersetzung reicht aus. Anfahren ist im kleinsten Unterstützungsmodus kräfteschonend: Aus dem Stand gibt der Brose einen kurzen kräftigen Zusatzschub auf die Kette, das Trägheitsmoment wird elegant überwunden.

Am Berg pedaliert es sich am zwölf Prozent steilen Anstieg im zweiten Modus: mit rund 180 Watt eigenen Pedaldrucks zusätzlich zur Motorunterstützung erreicht man eine zügige Berggeschwindigkeit. Schaltet man im gleichen Tempo auf Stufe drei, reichen 120 Watt eigener Pedaldruck; in der stärksten Unterstützungsstufe sogar unter 100 Watt. In der Abfahrt meistert das ­Viator die Wechsel von Kurve zu Kurve schnell und exakt.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Fischer Viator 6.0i, E-Bike-Test, Test, E-Bike, Kaufberatung

 

 

Fischer Viator 6.0i, E-Bike-Test, Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Fischer Viator 6.0i, E-Bike-Test, Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Fischer Viator 6.0i, E-Bike-Test, Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Fischer Viator 6.0i im Test: Fazit

Fischer Viator 6.0 – alles richtig gemacht! Super Motor, passende Komponenten, überzeugende Fahrleistungen, sportive, zum Rad passende Sitzposition. Für uns eine Empfehlung wert!

Positiv: Leiser und dynamischer Antrieb, hochwertige Komponenten, griffige Bereifung, gut dämpfende Federgabel

Negativ: Schlüssel verbleibt am Rahmenschloss

Fischer Viator 6.0i, E-Bike-Test, Test, E-Bike, Kaufberatung

Fischer Viator 6.0i im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Fischer Viator 6.0i? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Fischer-Website.

Fischer Viator 6.0i: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour 64 (R200) km
Reichweite Stadt 58 (R200) km
Preis 2199 Euro
Rad-Gewicht 25,6 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 124,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 50, 55 cm; ­Trapez: 44, 49* cm

* Testgröße

Ausstattung des Fischer Viator 6.0i

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel RockShox ­Paragon
Bremsen Hydr. Scheibenbremsen Shimano BR-MT200
Schaltung Kettenschaltung Sram GX 10-Gang
Lichtanlage v./h.: Fischer
Bereifung Continental Contact Plus
Sonstiges Rahmenschloss, Federsattelstütze, Gelenkvorbau

­Antrieb

Antriebskonzept Mittelmotor Brose Drive S
Akkukapazität 504 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Auszeichnungen beim Großen E-Bike-Test 2020: Preis-Leistung und Kauftipp
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2020: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
ElektroRad 3/2020: Das erwartet Sie in der dritten Test-Ausgabe

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram