Mehr in unserem aktuellen Heft  
Fischer Cita 5.0 i, Test, Fahrrad
Bewertung
Gut
Gewicht
26,1 kg
Preis
1999 Euro
Test

Fischer Cita 5.0 i: E-Bike im Test – Bewertung und Preis des Cityrads

Fischer Cita 5.0 i: E-Bike im Test – Bewertung und Preis des Cityrads

Fischer Cita 5.0 i: Integrierter Stadtflitzer

Das Fischer Cita 5.0 i ist ein ausgewogenes E-Bike für Stadt und Land. Was hat uns besonders überzeugt? Wo gibt es Anlass zur Kritik? Der Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
26,1 kg
PREIS
1999 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Fischer aus Landau stellt für 2019 eine ganze Serie voll-integrierter E-Bikes vor. Auch die Namensgebung der Pfälzer ist komplett überarbeitet. Sie stehen in Zukunft als „Cita“, „Viator“ und „Montis“ (für City-, Trekking- und Mountainbikes) in den Versandhäusern, über die Fischer den Großteil seiner E-Bikes vertreibt. Die etwas sperrigen früheren Zahlencodes werden dadurch sinnvoll ersetzt. Ein Serviceteam kümmert sich bundesweit darum, dass die Räder fachgerecht gewartet werden. Das Fischer Cita 5.0 i ist mit 1999 Euro das Mittelpreisige der frisch präsentierten vollintegrierten City-Räder.

Am Tretlager arbeitet ein Brose ­DriveC-Motor, der über ein ansprechend designtes Marquard-Display angesteuert wird. Der Motor ist wie für die Stadt gemacht: Er entfaltet sich sehr harmonisch und hat für außergewöhnlichere Abstecher stets Reserven zu bieten. Darum sind auch Mittelgebirgsstädte mit engen, steilen, gepflasterten Straßen kein Problem. Im Gegenteil, erst im welligen Terrain spielt das in Berlin entwickelte Aggregat all seine Stärken aus.

Raus aus der Stadt

Die hydraulischen Felgenbremsen des schwäbischen Bremsen-Experten Magura sind jeder normalen Fahrsituation gewachsen. Auch bei Nässe können sie beste Bremskraft versichern. Sie lassen sich dank der Hydraulik ähnlich exakt dosieren wie Scheibenbremsen.

Die Continental-Reifen entpuppen sich als sehr komfortabel, bieten guten Halt und eignen sich auch für längere Fahrten. Das gilt für das gesamte Rad. Ergonomie, Fahrstabilität, Komfort: Mit dem Cita 5.0 i lohnt es sich, die Stadtgrenzen zu passieren und hin und wieder begeisternde Landpartien zu unternehmen. Wenn es dunkel wird: kein Problem. Die verbaute Lichtanlage ist hell und leuchtet gut aus.

Fischer Cita 5.0 i: Detailaufnahmen des E-Bikes

Fischer Cita 5.0 i, Test, Fahrrad

 

Fischer Cita 5.0 i, Test, Fahrrad

 

Fischer Cita 5.0 i, Test, Fahrrad

 

Fischer Cita 5.0 i, Test, Fahrrad

 

Fischer Cita 5.0 i, Test, Fahrrad

 

Fischer Cita 5.0 i im Test: Fazit

Das Highlight des Fischer Cita 5.0 i ist neben der schönen, integrierten Optik der souveräne Brose-Motor. Insgesamt ein ausgewogenes Rad für Stadt und Land.

Positiv: Flaschenhalter-Ösen, breite und lange Spritzschützer, griffige Pedale

Negativ: Gabeldämpfung

Fischer Cita 5.0 i, Test, Fahrrad

Fischer Cita 5.0 i: Charakter und Fazit

Sie haben ein Auge auf das Fischer Cita 5.0 i geworfen? Dann surfen Sie die Fischer-Website an und holen Sie sich weitere Informationen!

Fischer Cita 5.0 i: Technische Details und Informationen

Reichweite Stadt 45 km
Reichweite Tour 70 km
Preis 1999 Euro
Rad-Gewicht 26,1 kg (mit Pedalen)
Zuladung 124,0 kg
Rahmenarten und Größen Tiefeinsteiger: 44 cm

Ausstattung des Fischer Cita 5.0 i

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel SR Suntour CR7V
Bremsen hydr. Felgenbr. Magura HS11
Schaltung Nabenschaltung Shimano Nexus, 7-Gang
Lichtanlage v: LED 70 Lux
Bereifung Continental Reflex
Sonstiges Rahmenschloss, Federsattelstütze

Antrieb des Fischer Cita 5.0 i

Antriebskonzept Mittelmotor, Brose

DriveC

Akkukapazität 418 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2019

ElektroRad-Test 2019: Diese 96 E-Bikes haben wir getestet!
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet!
ElektroRad 1/2019: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2019: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
Preis-Leistung und Kauftipp: Alle ausgezeichneten Räder
City/Urban-Bikes im Großen ElektroRad-Test
Tour/Trekkingräder im Großen ElektroRad-Test
Sport/Performance-Bikes im Großen ElektroRad-Test
Familie/Cargo-Bikes im Großen ElektroRad-Test

Schlagworte
envelope facebook social link instagram