Mehr in unserem aktuellen Heft  
Falter U 4.0, Urbanbike, Falter, Megatest, Test, Kaufberatung
Bewertung
1,6 - Sehr gut
Gewicht
16,1 kg
Preis
789 Euro
Megatest

Falter U 4.0: Urbanbike im Test – Ausstattung, Bewertung, Preis

Falter U 4.0: Urbanbike im Test – Ausstattung, Bewertung, Preis

Falter U 4.0 im Test: Fahrspaß mit Stil

Das Falter U 4.0 ist ein agiles, wendiges und stylishes Urbanbike für die Stadt und Touren. Was überzeugt an dem Fahrrad besonders? Der Test.
BEWERTUNG
1,6 - Sehr gut
GEWICHT
16,1 kg
PREIS
789 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Falter will mit seiner U-Serie die junge und junggebliebene Klientel ansprechen, die moderne Optik, Einsatz-Variabilität und Fahrspaß sucht. Mit dem Falter U 4.0 kommt ein stylisches Modell mit tief gezogenem Rahmen – einfaches Ein- und Aussteigen garantiert. Filigranität macht Leichtigkeit sichtbar: eine schlanke Starrgabel, schmale Reifen, ein ergonomischer Lenker in lässiger M-Form, ein schlanker, eleganter Träger mit integrierter LED-Rückleuchte und wertiger Federklappe – für spontanes Mitnehmen von Jacke oder Tasche.

Obwohl Falter hier auf geringes Gewicht achtet, zeigt der Ständer Stand-Stabilität. Stimmig auch: die fair-preisige Komponenten-Auswahl. Gekapselte 7-Gang Nabenschaltung, intuitiv per Drehgriff bedienbar. Aber auch leichte, klassische V-Bremsen statt Scheibenbremsen, ansteuerbar durch breiter ausgeführte 3-Finger-Hebel, ein komfortorientierter Sattel, stimmig in Form und Polsterung, wie sich bald zeigt.

Fahrfreude garantiert

Mit hohem Tempo zieht das Falter dahin, die Starrgabel setzt Lenkimpulse direkt um. Die Sitzposition ist stimmig, sogar für ambitionierte Fahrweisen. Bestechend: die Wendigkeit. Überhaupt ist der Umgang mit dem U 4.0 sehr erfreulich, was am geringen Gewicht von 16,1 Kilo liegt, am stets leicht schaltbaren Nabengetriebe und am sportiven Fahrspaß. Die Radschützer überzeugen, selbst wenn sie auf ruppigem Geläuf schnarren können.

Der Ständer: top. Die V-Bremsen ziehen gut, die Griffe könnten sich smoother bedienen lassen. In der Rahmenmitte würden wir uns ein Querrohr für einfaches Anheben wünschen. Das Diamantprofil der schnellen Reifen bietet besten Grip auf Naturpisten, was das Rad tauglich macht für Natur-Touren. Erfreulich: die Leistung der Nabendynamo-Lichtanlage. Ja, am Falter hat man seine helle Freude!

Detailaufnahmen des Urbanbikes

Falter U 4.0, Urbanbike, Falter, Megatest, Test, Kaufberatung

 

Falter U 4.0, Urbanbike, Falter, Megatest, Test, Kaufberatung

 

Falter U 4.0, Urbanbike, Falter, Megatest, Test, Kaufberatung

 

Falter U 4.0, Urbanbike, Falter, Megatest, Test, Kaufberatung

 

 

Falter U 4.0 im Test: Fazit

Das Falter U 4.0 überzeugt mit Allround-Qualitäten: agil und wendig in der Stadt, sicher auf Touren. Wartungsarmut, Ergonomie und Fahrspaß stimmen. Empfehlenswert.

Falter U 4.0, Urbanbike, Falter, Megatest, Test, Kaufberatung

Falter U 4.0 im Test: Charakter und Fazit

Positiv: Gewicht, sportive Fahreigenschaften, Details (u. a. Lowrider-Ösen an der Gabel)

Negativ: Radschützer können schnarren, Rahmen ohne Tragebügel, keine Flaschenhalterösen

Sie interessieren sich für das Falter U 4.0? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des Herstellers.

Falter U 4.0: Technische Details und Informationen

Preis 789 Euro
Rad-Gewicht 16,1 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 114 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 48, 52, 56, 60 cm; Trapez: 44, 48*, 52, 56 cm; Wave: 45, 50, 55 cm

*Testgröße

Ausstattung des Falter U 4.0

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel starr, Aluminium
Schaltung Nabenschaltung Shimano Nexus, 7-Gang
Entfaltung 2,81– 6,86 m
Laufrad Naben: Shimano Nexus Nabendynamo/ Shimano Nexus; Felgen: Aluminium Hohlkammer
Reifen Continental Speed Ride, 28“, 42 mm
Bremsen V-Bremsen Promax
Cockpit Vorbau/ Lenker: Matrix Alu; Griffe: Herrmans DD36
Sattelstütze Matrix, starr
Sattel Selle Royal Ariel
Lichtanlage Matrix, LED/ Herrmans H-Cargo, Träger-inte­griert
Sonstiges Gepäckträger: Altran; Ständer: Ursus; Schutzbleche: SKS (Kunststoff)

Alles zum Fahrrad-Test 2022

Fahrrad-Test 2022: Diese Fahrräder haben wir getestet
Ablauf beim Fahrrad-Test 2022: So haben wir getestet
Radfahren 1-2/2022: Alle Themen unserer großen Test-Ausgabe

Schlagworte
envelope facebook social link instagram