Mehr in unserem aktuellen Heft  
Falter R 3.0, Test, Megatest, Stadtrad, Kaufberatung
Bewertung
2,2 - Gut
Gewicht
18,3 kg
Preis
629 Euro
Test

Falter R 3.0: Stadtrad im Test – Alltagsrad im Retrodesign

Falter R 3.0: Stadtrad im Test – Alltagsrad im Retrodesign

Falter R 3.0 im Test: Gute-Laune-Rad

Das Falter R 3.0 ist ein Stadtrad im Retrodesign mit angenehmen Fahreigenschaften. Überzeugt das Alltagsrad im Vergleich? Wir haben es getestet.
BEWERTUNG
2,2 - Gut
GEWICHT
18,3 kg
PREIS
629 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Bei Falter, Marke der Händlergruppe Bico, seit Jahren ein Hingucker: die Stadträder im Retrodesign. Mit viel Sinn für Ästhetik konzipiert, in den Details stimmig. So stehen die cremefarbenen XL-Reifen beim Falter R 3.0 in einem faszinierenden Kontrast zu weinroten Felgen, viel Chrom lässt den Lenker blitzen. Unter der verchromten Front­reling (mit Holzplatte ausgelegt gegen Durchfallen von Waren), sitzt ein verchromter Retro-Scheinwerfer mit moderner LED-Technik. Ein in Rahmenfarbe lackierter Heckträger mit Federklappe ergänzt die Frontplattform, der die Zulade-Varianten erweitert.

Geschaltet wird mit einer einfachen, aber robusten 3-Gang-Nabenschaltung. Für Verzögerung soll eine Front-V-Bremse sorgen kombiniert mit Rücktrittbremse.

Radfahren 1-2/2021, Megatest, Banner

Der größte Vergleichstest im Jahr 2021: 41 Fahrräder im Test – jetzt in der Radfahren 1-2/2021. Hier können Sie die Ausgabe als E-Paper oder Printmagazin bestellen!

Fahreindruck: überlegen

Details, die gefallen: Lenkungsdämpfer gegen Lenker-Umklapper beim Beladen der Frontplattform, der integrierte Heckscheinwerfer, die DingDong-Glocke, die nicht nur dem Fahrer immer wieder Freude macht, sondern auch Passanten lächelnd zur Seite gehen lässt. Der Einstieg ist angenehm tief und ausreichend breit, die Sitzposition mittig und aufrecht für Verkehrsübersicht, der Sattel schön breit.

Die Griffe überzeugen mit gelungener Haptik. Der mühelos drehbare Schaltgriff aktiviert die in flachen Revieren gut passende Nabenschaltung, bei Anstiegen braucht sie eine kurze Kurbelentlastung, um dem Schaltbefehl umzusetzen.

Die Rücktrittbremse arbeitet sehr gut, gemeinsam mit der guten Front-Bremse stoppt das mit 18,3 Kilo akzeptabel gewichtige R 3.0 auf kurzer Distanz. Die Reifen rollen mit geringem Widerstand, bauen gute Dämpfung auf.

Die Fahrleistungen: guter Mix aus überlegenem Geradeauslauf und Kurven-Willigkeit. Auf ruppigem Pflaster schlägt die Kette in den Metallkettenschutz, ansonsten ist das Falter laufruhig.

Detailaufnahmen des Stadtrads

Falter R 3.0, Test, Megatest, Stadtrad, Kaufberatung

Blickfang: Frontplattform mit Reling plus Holzboden – edel!

Falter R 3.0, Test, Megatest, Stadtrad, Kaufberatung

Robuste 3-Gang-Nabenschaltung inklusive Rücktrittbremse

Falter R 3.0 im Test: Fazit

Im Falter R 3.0 treffen sich Retro-Ästhetik, Alltagstauglichkeit und angenehme Fahrleistungen. Hier ist Fahrfreude garantiert, wozu auch die Ding-Dong-Glocke beiträgt.

Positiv: Optik, robuste Schaltung, gute Verzögerung, zweifache Belademöglichkeit, souveräne Fahrleistungen, gute Frontplattform

Negativ: Mittelbauständer: Funktion etwas unwillig; Reifen: bei Regen etwas rutschig

Falter R 3.0, Test, Megatest, Stadtrad, Kaufberatung

Falter R 3.0 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Falter R 3.0? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Falter-Website.

Falter R 3.0: Technische Details und Informationen

Preis 629 Euro
Rad-Gewicht 18,3 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 111,7 kg
Rahmenarten und Größen Wave: 45, 50*, 55 cm

*Testgröße

Ausstattung des Falter R 3.0

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Stahl, starr
Schaltung Shimano Nexus, 3-Gang, Schaltdrehgriff, 38/19 Zähne
Entfaltung 3,34– 6,22 m
Laufrad Hohlkammer-Felgen, Nabendynamo, Nexus Nabe, 36 Speichen, 28“
Reifen Impac, Big Pac, Creme, Reflex, 28“, 50 mm
Bremsen Front V-Bremse Promax, Heck: Rücktrittbremse
Cockpit Lenkerbügel gekröpft & zum Fahrer gebogen, Schaftvorbau, Ledergriffe Matrix
Sattelstütze Alu, starr, kein Schnellspanner
Sattel Matrix, VL 6142, braun
Lichtanlage Retro, LED, 20 LUX, Chrom; Matrix, LED, Standlichtfunktion
Sonstiges Gepäckträger vorn: Atran Cargo Jumbo; Zuladung v/h: 10/25 kg; 4 Farben; Garantie: 5 Jahre auf Rahmen, Schutzbleche Retro, Stahl lackiert

Alles zum Megatest 2021

Megatest 2021: Diese Fahrräder haben wir getestet
Ablauf beim Megatest 2021: So haben wir getestet
Radfahren 1-2/2021: Alle Themen und Inhalte der Megatest-Ausgabe im Überblick
Gewinnspiel: E-Cargobike im Wert von 8370 Euro gewinnen!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram