Mehr in unserem aktuellen Heft  
Falter C 4.0 Plus, Megatest, Test, Kaufberatung, Stadtrad
Bewertung
1,3 - Sehr gut
Gewicht
19,8 kg
Preis
1299 Euro
Megatest

Falter C 4.0 Plus: Stadtrad im Radfahren-Test – Empfehlung

Falter C 4.0 Plus: Stadtrad im Radfahren-Test – Empfehlung

Falter C 4.0 Plus im Test: Stabil durch die Stadt

Das Falter C 4.0 Plus ist ein stabiles Stadtrad mit hochwertiger Ausstattung. Für wen ist das Fahrrad das richtige? Wo liegen Stärken und Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
1,3 - Sehr gut
GEWICHT
19,8 kg
PREIS
1299 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Plus steht für einen Mehrwert: Das Falter C 4.0 Plus ist zugelassen bis 170 kg Gesamtgewicht! Falter erreicht dies trotz filigraner Rahmenform, die zudem einen extraweiten und tiefen Einstieg bietet. Der macht Aufsatteln und Absteigen angenehm.

Viele Komponenten sind auf Stabilität getrimmt: Vorbau, Lenkerbügel und Sattelstütze stammen von Ergotec und sind Level-6-zertifiziert, also hoch belastbar. Der Sattel besitzt einen integrierten Anhebe-Bügel. Das C 4.0 punktet mit breiten Felgen, geösten Speichen (36 statt 32) und Conti-Breitreifen. Scheibenbremsen (vorn große 180er-Disc) sollen für gutes Stoppen sorgen. Dazu gibt’s eine Rücktrittbremse, die in das – per Drehgriff zu schaltende – wartungsame 8-Gang- Getriebe integriert ist.

Gut für Transport-Aufgaben: Der breitere Gepäckträger, der zudem eine hochwertige Federklappe besitzt, erlaubt 25 Kilo Zuladung. Das LED-Rücklicht ist darin integriert. Der stabile Hinterbauständer klappt klasse ab und an.

Überlegen unterwegs

Auffallend ist die angenehm aufrechte Sitzposition. Möglich machen es der stylische Lenker in weiter U-Form, ergonomische Griffe sowie der Vorbau von Ergotec. Der steht schon ab Werk steil, lässt sich durch Distanzringe und individuelle Winkelstellung bestens variieren in Neigung/Höhe.

Das Falter liebt weite Kurven, rollt souverän und ist beladen spurstabil. Die Federgabel und die super dämpfenden Reifen können Bestnoten einfahren. Der Sattel ist angenehm in Form und Polsterung. Rücktritt- und Scheibenbremsen lassen gemeinsam das Falter punktgenau stoppen. Die Nabendynamo-Lichtanlage leuchtet hell und definiert aus. Dass das Getriebe sogar bei hohem Pedaldruck (an Rampen) sauber rückschaltet, kann gefallen, auch bei Genussstouren! Dafür wünscht man sich Flaschenhalter-Ösen am Rad.

Detailaufnahmen des Stadtrads

Falter C 4.0 Plus, Megatest, Test, Kaufberatung, Stadtrad

 

Falter C 4.0 Plus, Megatest, Test, Kaufberatung, Stadtrad

 

Falter C 4.0 Plus, Megatest, Test, Kaufberatung, Stadtrad

 

Falter C 4.0 Plus, Megatest, Test, Kaufberatung, Stadtrad

 

 

Falter C 4.0 Plus im Test: Fazit

Lässig dahingleiten, leicht schalten, sicher bremsen – das auf Stabilität ausgelegte Falter C 4.0 Plus kann begeistern. In der Stadt und auf Genusstouren. Empfehlenswert!

Falter C 4.0 Plus, Megatest, Test, Kaufberatung, Stadtrad

Falter C 4.0 Plus im Test: Charakter und Fazit

Positiv: Fahrverhalten, Scheibenbremse plus Rücktritt, hohes Gesamtgewicht, breiter Einstieg, Griff am Sattel

Negativ: Flaschenhalter erwünscht. Kein Rahmenschloss (Ösen vorhanden)

Sie interessieren sich für das Falter C 4.0 Plus? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des Herstellers.

Falter C 4.0 Plus: Technische Details und Informationen

Preis 1299 Euro
Rad-Gewicht 19,8 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 150,2 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 50, 55, 60*, 65 cm; Wave: 45, 50, 55, 60 cm

*Testgröße

Ausstattung des Falter C 4.0 Plus

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel Suntour, NCX DL0, 63 mm
Schaltung Nabenschaltung Shimano Nexus, Nexus-Drehgriff, 8-Gang
Entfaltung 2,23– 6,84 m
Laufrad Naben: Shimano Nexus C6000 Nabendynamo/ Shimano Nexus 8 Rücktritt; Felgen: Alu, 36-Loch
Reifen Continental Contact Plus City, 28“, 47 mm
Bremsen hydr. Disc Shimano MT200, 180/160 mm
Cockpit Vorbau Ergotec Swell R, winkelverstellb.; Lenker: Ergotec Lady Town, Lev. 6; Griffe: Herrmans DD36
Sattelstütze Ergotec Skalar, Lev. 6,
Sattel Selle Royal Orbis
Lichtanlage Herrmans MR4/ Herrmans T-Trace Steady
Sonstiges Gepäckträger: Atran Tour 365 BS, Federklappe, integr. Rücklicht; Schutzbleche: SKS; Ständer: Ursus Mooi

Alles zum Fahrrad-Test 2022

Fahrrad-Test 2022: Diese Fahrräder haben wir getestet
Ablauf beim Fahrrad-Test 2022: So haben wir getestet
Radfahren 1-2/2022: Alle Themen unserer großen Test-Ausgabe

Schlagworte
envelope facebook social link instagram