Mehr in unserem aktuellen Heft  
Diamant Rubin Legere, Test, Kaufberatung, Preis-Leistungs-Tipp, Megatest, Urbanbike
Bewertung
1,4 - Sehr gut
Gewicht
13 kg
Preis
999 Euro
Test

Diamant Rubin Legere: Urbanbike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Diamant Rubin Legere: Urbanbike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Diamant Rubin Legere im Test: In zwei Welten zu Hause

Das Diamant Rubin Legere vereint die Vorteile eines lässigen Urbanbikes mit denen eines Tourenrads. Wo liegen die Stärken und Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
1,4 - Sehr gut
GEWICHT
13 kg
PREIS
999 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Diamant setzt verstärkt auf reduzierte 1×11-Antriebe im Trekking- und Alltags-Segment. Vorteile: weniger Bauteile und geringeres Gewicht, weniger Schaltverwirrung und weniger Wartung. Ähnlich einer Nabenschaltung ist der Übersetzungsumfang etwas reduziert, wobei das Diamant Rubin Legere rechnerisch weniger schnell, dafür kletterfreudiger ist.

Dass Diamant das Rad als sportlich leichtes Urbanbike anbietet, ist dank des schlanken Designs voll nachvollziehbar. Für uns ist es dank der Kettenschaltung und der Alltagsausstattung auch ein leichtes, sportliches Alltags-Pendler-Touren-Rad. Es besitzt eine allemal ausreichend hohe Zuladung und sogar Lowrider-Ösen mindestens für Wochenend-Trips. Asphalt sollte der bevorzugte Straßenbelag sein. Von den geschäumten Silikongriffen darf man andernfalls viel Komfort erwarten.

Radfahren 1-2/2021, Megatest, Banner

Der größte Vergleichstest im Jahr 2021: 41 Fahrräder im Test – jetzt in der Radfahren 1-2/2021. Hier können Sie die Ausgabe als E-Paper oder Printmagazin bestellen!

Direkt voran

13 Kilogramm – die reduzierte Ausstattung und der schlanke Rahmen machen sich bezahlt. Nicht nur im Gewicht, auch in der Dynamik. Die ist beinahe überwältigend. So direkt beschleunigt das Rubin und entwickelt sportliches Tempo – die Spreizung und Abstufung der Schaltung passen sehr gut dazu. Aus dem Stand besteht eine direktionale Verbindung ans Hinterrad, die einen in Bahnradmanier anrollen lässt. Wer auf den Pannenschutz der Reifen verzichtet, kann das noch ungehemmter auskosten.

Während es schön gerade ausläuft, ist seine Agilität noch ein ordentliches Stück auffälliger. In kleinen Manövern lassen sich selbst enge Hindernisse leicht umkurven. Über den breiten, stabilen Lenker hat man das Rad dabei perfekt im Griff. Wenn es sehr direkt ist, das Rubin ist nicht zu straff. Ein angenehmes Maß an Komfort bleibt stets erhalten, selbst auf ruppigeren Wegen. Denn Rahmen, Reifen und Griffe dämpfen gerade das sonst nervig kleine Rütteln effektiv.

Detailaufnahmen des Trekkingrads

Diamant Rubin Legere, Test, Kaufberatung, Preis-Leistungs-Tipp, Megatest, Urbanbike

Die große Kassette offeriert eine praktische Bandbreite

Diamant Rubin Legere, Test, Kaufberatung, Preis-Leistungs-Tipp, Megatest, Urbanbike

Das stabile Cockpit sorgt für beste Kontrolle

Diamant Rubin Legere im Test: Fazit

Urban oder Tour? Das Diamant Rubin Legere meistert beides mit Leichtigkeit. Sein direkter Vortrieb und die sehr gute Kontrolle versprechen so oder so sehr viel Fahrfreude.

Positiv: Direkte Beschleunigung, sehr gute Kontrolle, Komfort, Fahreigenschaften insgesamt, Zuladung

Negativ:

Diamant Rubin Legere, Test, Kaufberatung, Preis-Leistungs-Tipp, Megatest, Urbanbike

Diamant Rubin Legere im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Diamant Rubin Legere? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Diamant-Website.

Diamant Rubin Legere: Technische Details und Informationen

Preis 999 Euro
Rad-Gewicht 13 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 123 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 50*, 55, 60 cm; Trapez: 45, 50, 55 cm

*Testgröße

Ausstattung des Diamant Rubin Legere

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Aluminium, starr
Schaltung Shimano Deore Shadow Plus; Hebel: Shimano Deore, 1×11 Gänge
Entfaltung 1,80 – 8,34 m
Laufrad Naben: Shimano 3D72 Nabendynamo/ Shimano TX505; Felgen: Bontrager Connection, 32 Loch
Reifen Bontrager H2 Hardcase Ultimate, 28“, 35 mm
Bremsen Hydr. Disc Shimano MT201, 160/160mm
Cockpit Vorbau: Bontrager; Lenker: Bontrager Riser; Griffe: ESI Chunky
Sattelstütze Bontrager SSR
Sattel Selle Royal Vivo ­Moderate Ergo
Lichtanlage Herrmans H-Black MR 4/ Herrmans H-Trace
Sonstiges Gepäckträger: Bontrager; Schutzbleche: Kunststoff; Ständer: Pletscher Comp

Alles zum Megatest 2021

Megatest 2021: Diese Fahrräder haben wir getestet
Ablauf beim Megatest 2021: So haben wir getestet
Radfahren 1-2/2021: Alle Themen und Inhalte der Megatest-Ausgabe im Überblick
Gewinnspiel: E-Cargobike im Wert von 8370 Euro gewinnen!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram