Mehr in unserem aktuellen Heft  
Cooper E-Disc, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Urbanbike, Kaufberatung
Bewertung
Gut
Gewicht
14,8 kg
Preis
2799 Euro
Test

Cooper E-Disc: E-Bike im Test – Ausstattung, Antrieb, Bewertung

Cooper E-Disc: E-Bike im Test – Ausstattung, Antrieb, Bewertung

Cooper E-Disc: British Understatement

Das Cooper E-Disc sieht auf den ersten Blick gar nicht aus wie ein E-Bike. Das Urbanbike ist stylish, puristisch und ohne unnütze Komponenten. Aber kann es auch überzeugen? Der Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
14,8 kg
PREIS
2799 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Nicht wenige Passanten fragten, ob das weiße Rad tatsächlich ein Elektrorad sei. Ist es, man sieht’s aber nicht. Das Geheimnis des Cooper E-Disc: Die zwar nicht schlanke, aber auch nicht auftragende Hinterradnabe ist zugleich Motor, Akku und das Gehirn des Systems. Ein Display oder einen Taster sucht man vergebens. Der Zehus-Antrieb ist einzigartig und pfiffig konzipiert. 250 W leistet der Motor und 160 Wh Kapazität bietet der integrierte Akku. Das scheint auf den ersten Blick nicht viel, ist für den Einsatzzweck aber durchaus ausreichend.

Der Clou: Man kann weiterfahren, als rechnerisch möglich ist! Magie? Nein, das Zauberwort heißt Rekuperation. Durch ein Zurücktreten in den Leerlauf lädt sich der Energiespeicher beim Rollen wieder auf. Dann wird der Elektromotor zum Generator – mit der Nebenwirkung, dass dieser die Vorwärtsbewegung des E-Bikes abbremst. Das Cooper selbst ist „very british“.

E-Bike-Test, ElektroRad 1/2020, Banner

64 E-Bikes im Test – jetzt die ElektroRad-Ausgabe 1/2020 im Shop bestellen!

Easy Rider

Ob man das Cooper mit oder ohne App benutzt, kann jeder selbst entscheiden. Die Cooper App ermöglicht eine individuelle Konfiguration des Antriebs. Mit der größtmöglichen Unterstützung macht das Rad maximalen Spaß. Und gerade im städtischen Raum braucht man sich um die Akkukapazität nur wenig Sorgen zu machen. Die Rekuperation funktioniert hier spitze, vor dem Abbiegen oder einer Ampel einfach in den Leerlauf rückwärtstreten, und schon verzögert das Cooper deutlich und lässt Energie in den Akku zurückfließen, das schont auch die Bremse.

Beim Antritt reagiert der „Italiener“ sanft und beschleunigt behutsam auf die zuvor eingestellten 25 km/h, um dann schön leise zu cruisen. Enge Kurven passiert das Urbanbike flink und mit erfreulich viel Agilität. Dank der schmalen Bereifung und des geringen Rollwiderstands gleitet es auch oberhalb der Unterstützung leichtfüßig dahin.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Cooper E-Disc, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

Cooper E-Disc, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

Cooper E-Disc, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

Cooper E-Disc, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

 

Cooper E-Disc im Test: Fazit

Das Cooper E-Disc zeigt sich puristisch, ohne Schnickschnack und unnütze Komponenten. Es lebt beim Cruisen und kann lässig-entspannten Urbanbikern eine Menge Spaß bieten.

Positiv: Gewicht, Optik, Handhabung, Rekuperationssystem

Negativ: Systemkontrolle und Einrichtung nur mit Smartphone

Cooper E-Disc, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Urbanbike, Kaufberatung

Cooper E-Disc im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Cooper E-Disc? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Cooper-Website.

Cooper E-Disc: Technische Details und Informationen

Reichweite Stadt 25 km
Reichweite Tour 31 km
Preis 2799 Euro
Rad-Gewicht 14,8 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) k.A.
Rahmenarten und Größen Diamant: 52, 57*, 61 cm

* Testgröße

Ausstattung des Cooper E-Disc

Rahmenmaterial Stahlrahmen Reynolds 520
Gabel Starrgabel Stahl
Bremsen Hydraulische Scheibenbremsen Shimano
Schaltung
Lichtanlage
Bereifung Vittoria Randonneur
Sonstiges Glocke, Spritzschützer Alu, Brooks Sattel Cambium, Gates Riemen

­Antrieb

Antriebskonzept Hecknabenantrieb ­Zehus, 250W 30V
Akkukapazität 160 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
Verlosung: E-Bike im Wert von 6000 Euro gewinnen

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram