Canyon Commuter:ON 7, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Urbanbike, Kaufberatung
Bewertung
91 - Sehr gut
Gewicht
17,9 kg
Preis
3299 Euro
E-Bike-Test

Canyon Commuter:ON 7: Urbanbike im Test – E-Bike-Kaufberatung

Canyon Commuter:ON 7: Urbanbike im Test – E-Bike-Kaufberatung

Canyon Commuter:ON 7: Für Pendler und Sportler

Das Canyon Commuter:ON 7 ist ein Pendlerrad für Straßensportler. Können Ausstattung und Fahreigenschaften überzeugen? Das E-Bike im Test.
BEWERTUNG
91 - Sehr gut
GEWICHT
17,9 kg
PREIS
3299 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Dass der tägliche Weg zur Arbeit nicht zwangsläufig Langeweile bedeutet, zeigt das Canyon Commuter:ON 7. Die Zielgruppe des sportlichen E-Bikes steckt bereits im Namen: Pendlern (englisch: Commuter) soll mit dem vom kompakten Fazua-Motor befeuerten Bike das Unvermeidliche versüßt werden. Und das gelingt den Koblenzern überzeugend, aber auch entsprechend zugespitzt.

Wer auf hohen Komfort und bestmögliche Variabilität setzt, ist beim puristischen Commuter:ON sicherlich falsch. Wer aber ein praktisches Bike mit sportlicher Grundauslegung und sehr agilen Fahrleistungen sucht, der könnte sich ins Canyon verlieben. Zuerst ganz nüchtern: Der Systemgepäckträger bringt durchaus Alltagstauglichkeit ans Rad, der Sattel und die Griffe sind straff und ergonomisch angenehm. Die Spritzschützer verrichten zuverlässig ihren Dienst, ebenso das kompakte Lightskin-Frontlicht.

Schnell und agil

Die Sitzposition ist sportlich gestreckt, schon ohne Motorunterstützung fährt das Bike leichtfüßig auf den stimmigen Gravel-Reifen. Zusätzlicher Tretwiderstand? Nicht spürbar. Greift der Fazua-Motor in der höchsten Stufe ein, reichen die 58 Nm locker auch für steile Anstiege. So kann der Fahrer wählen, ob er ein sportliches Workout oder eine gemütliche Pedelec-Fahrt einlegen will.

Wer viel in engen Gassen unterwegs ist, freut sich über das leichtfüßige und agile Handling, auf langen Strecken erweist sich das Commuter:ON als durchaus rasant. Federungskomfort hingegen ist nicht die Stärke des Koblenzers – doch wer sich für dieses Modell entscheidet, weiß das auch. Somit führt das im Konzept des Bikes nicht zu Punktabzügen – im Gegenteil, wir lieben die sehr direkten, Gravelbike-nahen Fahrleistungen. Damit lassen sich auch längere Pendelstrecken oder Wochenendausflüge in sportlicher Manier angehen.

Der komplette Überblick in einem Sammelwerk – 120 E-Bikes für 2022, alle getestet und bewertet: Der Radfahren.de E-Bike-Kaufberater 2022 – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Detailaufnahmen des E-Bikes

Canyon Commuter:ON 7, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

Canyon Commuter:ON 7, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

Canyon Commuter:ON 7, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

Canyon Commuter:ON 7, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Urbanbike, Kaufberatung

 

 

Canyon Commuter:ON 7 im Test: Fazit

Das Canyon Commuter:ON 7 ist ein Pendlerrad für Straßensportler, die auf den Komfort eines kräftigen Motors nicht verzichten wollen. Das Konzept überzeugt komplett.

Positiv: Gewicht, cleanes Cockpit, Ausstattung, Fahrleistungen, Motor-Steuerung über App individualisierbar

Negativ: Bedieneinheit auf dem Unterrohr

Canyon Commuter:ON 7, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Urbanbike, Kaufberatung

Canyon Commuter:ON 7 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Canyon Commuter:ON 7? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Canyon-Website.

Technische Details und Informationen

Preis 3299 Euro
Rad-Gewicht 17,9 kg
Zul. Gesamtgewicht 130,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: S, M, L*, XL; Trapez: XS, S, M

* Testgröße

Ausstattung des Canyon Commuter:ON 7

Rahmen Aluminium
Gabel Starrgabel, Carbon
Bremsen Hydr. Scheibenbremsen, Shimano MT200, 160/160 mm
Schaltung Kettenschaltung, Shimano XT, 12 Gänge
Lichtanlage v: Lightskin Ultra Mini / h: Supernova E3 Tail Light 2
Bereifung Schwalbe G-One Allround, 40-584
Sonstiges Gepäckträger (Rack mit Ortlieb QL3.1 System, 15 kg), Knog Oi Classic-Klingel, Alu-Schutzbleche, App-Steuerung

­Antrieb des Canyon Commuter:ON 7

Antriebskonzept Mittelmotor, Fazua Ride 50 Street, 58 Nm, Display: Fazua Ride 50
Akkukapazität 252 Wh
Reichweite 75 km

Alles zum E-Bike-Test 2022

E-Bike-Test 2022: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2022: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2022: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2022: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2022: Alle Themen der zweiten großen Test-Ausgabe
E-Bike-Kaufberater 2022: 120 E-Bikes im Test – das große Sammelwerk
Verlosung: Gewinnen Sie ein Kreidler-E-Bike im Wert von 3900 Euro

Schlagworte
envelope facebook social link instagram