Mehr in unserem aktuellen Heft  
BH Bikes Atom X Cross Pro, Test, E-Bike, E-MTB
Gewicht
26,8 kg
Preis
3999 Euro
Test

BH Bikes Atom X Cross Pro: E-Bike im Test – Premium-SUV

BH Bikes Atom X Cross Pro: E-Bike im Test – Premium-SUV

BH Bikes Atom X Cross Pro im Test: Easy Rider

Das BH Bikes Atom X Cross Pro ist ein robustes E-MTB mit feinem Antriebssystem. Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen? Der Test.
GEWICHT
26,8 kg
PREIS
3999 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Mit dem BH Bikes Atom X Cross Pro betrat BH im letzten Modelljahr neues Terrain. Das außergewöhnliche Rahmendesign des E-MTB verspricht mehr Steifigkeit. Dazu gibt es eine optisch elegante Akkuintegration mit einem großen Akku. Dieser sitzt völlig umschlossen im Unterrohr und kann trotzdem (!) entnommen werden. Wie das geht? Ganz einfach: Basierend auf der Rahmengestaltung kann der 700 Wh starke Akku beim Atom X von oben in das Unterrohr eingeschoben und entnommen werden. Kombiniert mit dem elektronischen Schloss ist der Akku vor unbefugter Entnahme geschützt.

Wie alle Atom X-Modelle wird auch das Cross Pro vom Brose Drive S angetrieben. Die Kontrolle über das System erhält der Fahrer vom Display vor dem Lenker. Der kleine Bildschirm hält alle nötigen Infos parat. Mit der 100 mm Federgabel und den ballonartigen Schwalbe G-One Reifen sollte unruhiger Untergrund leicht zu überfahren sein.

ElektroRad 4/2019, Banner, Ausgabe

Jetzt die ElektroRad-Ausgabe 4/2019 in unserem Shop bestellen!

BH Bikes Atom X Cross Pro: Robust mit leisem Antrieb

Die sportliche Sitzposition passt zum Cross Pro. Ein bisschen wie auf einem Chopper fühlt sich das Fahrgefühl beim Cruisen auf dem BH an: Rollt dank der dicken Pneus überall drüber, ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Im Kurvenbereich braucht das SUV-Bike eine strenge Hand, der breite Lenker unterstützt beim Steuern.

Die Abstimmung des Motors ist exzellent, einmal mehr zeigt der Brose, was er draufhat: Beim Anfahren überwindet er spielerisch das Trägheitsmoment ohne mit zuviel Beschleunigung auszubrechen; das sucht seinesgleichen! Trotzdem kann man mit dem Drive S beherzt beschleunigen und vermisst das sonst bei den Mitbewerbern übliche Wimmern des Motors. Gerade auf längeren Runden ein großes Plus, wenn man still und leise durch die Gegend fährt.

Die Komponenten funktionieren gut, die Übersetzung ist sowohl für schnelle Abfahrten als auch für die steile Anstiege breit aufgestellt.

Weitere E-Mountainbikes im Test

BH Bikes Atom X Cross Pro: Detailaufnahmen des E-MTB

BH Bikes Atom X Cross Pro, Test, Kaufberatung

Der Brose Mittelmotor in der sportiven Drive S Variante.

BH Bikes Atom X Cross Pro, Test, Kaufberatung

Geschützt vor Dieben: Kontaktlose Entriegelung des Akkufachs.

BH Bikes Atom X Cross Pro im Test: Fazit

Wer ein robustes Rad mit einem feinen Antriebssystem sucht, ist beim Atom X Cross Pro richtig: Das SUV-Konzept passt beim BH und der 700er Akku erlaubt auch ordentliche Runden. Darüber hinaus ist die gebückte Optik des Atom X ungewöhnlich schön.

Positiv: Sehr leiser und sensibel ansprechender Brose Antrieb, super breite Spritzschützer, großer Akku, der geschützt im Unterrohr sitzt, ruhiger und stabiler Geradeauslauf

Negativ: Wirkt schwer und wenig agil, Lenker für ein Tourenrad recht breit

ElektroRad 4/2019: Alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

BH Bikes Atom X Cross Pro, Test, Kaufberatung, Charakter

BH Bikes Atom X Cross Pro im Test: Charakter

Sie haben Interesse am BH Bikes Atom X Cross Pro? Auf der Website von BH bekommen Sie alle weiteren Informationen.

BH Bikes Atom X Cross Pro: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour 73 km
Reichweite Ebene >100 km
Preis 3999 Euro
Rad-Gewicht 26,8 kg (mit Pedalen)
Zuladung 138 kg (Fahrer + Gepäck)
Rahmenarten und Größen Diamant: 45, 48 cm

Ausstattung des BH Bikes Atom X Cross Pro

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel SR Suntour XCR34 LO 100 mm Federweg
Bremsen hydr. Scheibenbremsen Shimano XT
Schaltung Kettenschaltung Shimano Deore XT, 10-Gang
Lichtanlage v: Busch+Müller Avy
h: B&M Toplight small
Bereifung Schwalbe G-One 27,5“x2,35 TR
Sonstiges Gepäckträger Wingee, Hinterbauständer, Kettenschutz

­Antrieb des BH Bikes Atom X Cross Pro

Antriebskonzept Mittelmotor
Brose Drive S
Akkukapazität 700 Wh

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram