Mehr in unserem aktuellen Heft  
Das intelligente Rahmenschloss I Lock It

Fahrradschloss mit GPS: I Lock It

Intelligentes Schloss "I Lock It": Crowdfunding für Serienproduktion

Fahrradschloss mit GPS: I Lock It

Ein Fahrradschloss, das sich vollautomatisch abschließt, mit eingebauter Alarmanlage, GPS-Sender und vielem mehr.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die technikaffinen Gründer Markus Weintraut und Christian Anuth entwickelten das intelligente Fahrradschloss I Lock It. Derzeit sammeln sie Startkapital auf der Crowdfunding-Platform Kickstarter. Das Schloss ist fest mit dem Fahrradrahmen verbunden.

Technische Details zu I Lock It

  • automatisches Abschließen und Aufschließen: durch die Verwendung von Bluetooth in Kombination mit dem Smartphone
  • Alarmgesichert: wird das Rad im abgeschlossenen Zustand bewegt, löst das Schloss einen 110 dB lauten Alarm aus. Der Besitzer erhält zudem eine Benachrichtigung aufs Smartphone.
  • Aufschließen mit Code oder optionalem Handsender: Smartphone vergessen oder Akkzu leerß Kein Problem, das Schloss lässt sich mit einem Code aufschließen oder einem Handsender.
  • GPS: Über das GPS des Smartphones kann die Position des Fahrrads gespeichert werden.
  • teilbar: Rad für Freunde oder Familienmitglieder freigeben
  • schlüssellos: I lock It benutzt das Smartphone zur Authentifizierung. Die App ist mit iOS (5+) und Android (4,4+) Geräten kompatibel.
  • opionales Einsteckkabel: das Rad ist mit I Lock It nur mit einem Rahmenschloss gesichert. Durch das Einsteckkabel kann das Rad schlüssellos an einem gegenstand befestigt werden.
  • stabil, leicht (500g) und wetterresistent
  • Batterielaufzeit: Energie erhält das Schloss von einer integrierten Lithium Batterie. Diese hält Temperaturen von -55 °C bis +85 °C stand und läuft mindestens ein Jahr
  • Sicherheit: I Lock It nutzt die Bluetooth Low Energy Technologie und ist durch eine 128 Bit AES und eine HMAC-SHA-256-Verschlüsselung geschützt.
  • Bluetooth-Tracking: später wird es ein Update geben, welches es ermöglicht das Rad bei einem Diebstahl wieder zu finden.
  • Made in Germany

Im Herbst diesen Jahres soll I Lock It in Serie gehen – finanziert über das Crowdfunding-Portal Kickstarter. Wer I Lock It vor allen anderen haben möchte, kann dieses seit 11. Mai für 79,- Euro vorbestellen. Im Handel wird das Schloss später zu 119,- Euro angeboten. Als das Crowdfunding-Projekt der haveltec startete, gingen bereits am ersten Tag über 200 Vorbestellungen ein. Nach einer Woche waren es schon 400 begeisterte Fans.

100.000 Euro in 30 Tagen benötigen die Entwickler Markus Weintraut und Christian Anuth als Startkapital für die Produktion ihres smarten Fahrradschlosses.

Schlagworte
envelope facebook social link instagram