Mehr in unserem aktuellen Heft  
Check24, Fahrrad, Umfrage, Corona

Check24 Umfrage: Fahrrad seit Corona in Deutschland beliebter

Fahrrad-Boom in Deutschland seit Corona

Check24 Umfrage: Fahrrad seit Corona in Deutschland beliebter

Das Preisvergleichsportal Check24 hat eine Umfrage zur Fortbewegung der Deutschen während der Corona-Pandemie in Auftrag gegeben - und die gestiegene Beliebtheit des Fahrrades mit Zahlen belegt.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie hat sich die Fortbewegung der Deutschen verändert. Dies belegt nun eine aktuelle repräsentative YouGov-Umfrage, die im Auftrag von Check24 durchgeführt wurde. 18 Prozent der befragten Verbraucher nutzen durch die Corona-Pandemie häufiger das Fahrrad. Ebenfalls deutlich an Beliebtheit gewonnen haben das eigene Auto und das Zu-Fuß-Gehen.

Check24 Umfrage im Detail

Im  Sommer 2019 noch ein Hype- und Streitthema, konnten E-Scooter durch Corona kaum profitieren. Nur zwei Prozent gaben an, die elektrischen Tretroller derzeit häufiger zu verwenden. Carsharing-Dienste und Mietwagenanbieter zählen ebenfalls nicht zu den Profiteuren der Corona-Krise. Knapp 50 Prozent aller Befragten gaben an, dass Corona keinen Einfluss auf die Wahl ihrer Verkehrsmittel hatte.

Check24, Fahrrad, Umfrage, Corona

Das Vergleichsportal Check24 hat eine Umfrage zur Fortbewegung der Deutschen in Auftrag gegeben.

Fahrrad Versicherungen empfehlenswert

Wer mit dem eigenen Rad unterwegs ist, sollte zudem über einen Diebstahlschutz nachdenken. Am einfachsten versichern Fahrradfahrer ihr Gefährt über ihre Hausratversicherung. In den meisten Fällen lässt sich das Fahrrad oder E-Bike problemlos mitversichern.

Check24, Fahrrad, Umfrage, Corona

Radfahren ist während der Corona-Pandemie zu einem Trend der Deutschen geworden.

Die separate Fahrradversicherung ist in der Regel etwas teurer als der Schutz des Rades über die Hausratversicherung. Dafür zahlt sie nicht nur bei Diebstahl des Rades, sondern auch, wenn einzelne, fest mit dem Rad verbundene Teile wie Sattel oder Akku gestohlen wurden.

Eine Vollkaskoversicherung für das Fahrrad geht sogar über eine reine Diebstahlversicherung hinaus und versichert zusätzlich Reparaturkosten nach einem Unfall, Sturz oder Verschleiß.

aktiv Radfahren 7-8/2020: Die Ausgabe können Sie hier bei uns im Shop als Printmagazin oder E-Paper bestellen!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram